Verdauungsstörungen kommen bei Welpen häufig vor. Wird das Futter langsam umgestellt, kann der Welpe Durchfall bekommen. Der Kot ist einige Tage lang breiig und wird in größeren Mengen abgesetzt. Ist das Allgemeinbefinden des Welpen verändert, oder wird wässriger Kot ausgeschieden, muss der Hund schnell von einem Tierarzt untersucht werden, da auch ernsthafte Krankheiten die Ursachen für den Durchfall sein können.

Die regelmäßige Zahnpflege von Hunden ist genauso wichtig, wie die Mundhygiene bei Menschen. Dem Hund die Zähne putzen verhindert die Ablagerung von Belägen aus Bakterien und die Entstehung von Zahnstein. Für die Zahnpflege sollte immer eine spezielle Zahnpasta verwendet werden.

Bei dem Hundetraining in der Hundeschule lernt der Hund, mit allen Situationen im Alltag gut zurechtzukommen. Durch Einzelstunden oder Gruppentraining erhalten die Welpen und Hunde die Erziehung, die sie benötigen, um verlässliche Begleiter zu sein. Wie hoch die Kosten für eine Hundeschule sind, hängt von den Kursen und der Bekanntheit der Hundeschule ab.