Platinum Trockenfutter Test: Iberico + Greens

Für den PLATINUM Trockenfutter Test haben wir die Sorte Iberico + Greens ausgewählt. Schweinefleisch als Futter für Hunde ist bei vielen Hundehaltern verpönt. Ob das berechtigt ist oder nicht, klären wir in diesem Test.

Platinum Trockenfutter Test: Iberico + Greens stellt sich unserem kritischen Blick

Bei unserem heutigen Trockenfutter Test haben wir uns für PLATINUM Iberico + Greens entschieden. Bei diesem Trockenfutter wird das Fleisch vom Iberischen Schwein verwendet. Gerade weil es sich um Schweinefleisch handelt, schauen wir uns genauer an, ob das eine gute Wahl ist oder nicht. Zuerst einmal der Blick hinter die Kulissen. Was ist drin im Iberico + Greens von PLATINUM?

PLATINUM Trockenfutter Adult Iberico + Greens im Test (hier der 5 Kilogramm Futtersack).

PLATINUM Trockenfutter Adult Iberico + Greens im Test (hier der 5 Kilogramm Futtersack). (#01)

Inhaltsstoffe ‚Platinum Adult Iberico + Greens‘

Zusammensetzung

  • Frisches Schweinefleisch (70 %, ausschließlich vom Iberischen Schwein)
  • getrocknete Kartoffeln
  • getrockneter Fisch
  • getrocknete Bierhefe
  • getrocknete Apfelpulpe
  • Lachsöl
  • Yucca-Extrakt
  • kaltgepresstes Leinsamenöl
  • kaltgepresstes Olivenöl
  • Grünlippmuschel-Extrakt
  • getrocknete Karotten
  • getrocknete Tomaten
  • getrocknete Aufrechte Studentenblume
  • getrockneter Löwenzahn
  • getrockneter Brokkoli
  • getrockneter grüner Tee
  • getrocknete Kamille
  • getrockneter Oregano
  • getrocknete Mariendistelsamen
  • getrocknete Cranberrysamen
  • getrocknete Algen
  • Kaliumchlorid

Analytische Betandteile

  • Rohprotein 23 %
  • Rohfett 14 %
  • Rohasche 7,8 %
  • Rohfaser 2,0 %
  • Calcium 1,6 %
  • Phosphor 1,0 %
  • Feuchtigkeit 19 %

Den Platinum Trockenfutter Test macht unsere Galga Carlotta

Diesen Test darf unsere Galga Carlotta durchführen. Sie ist ca. 10 Jahre alt und gesund. Carlotta hat schon ein paarmal Hundefutter getestet. Sie frisst beim Trockenfutter eigentlich alle Sorten. Reagiert aber auch recht eindeutig über den Kot Absatz.

Wenn sie ein Trockenfutter nicht so gut verträgt, zeigt sich dies an ihrem Output. Dieser wird dann schnell einmal zu fest oder ganz weich. Schauen wir uns also an, wie sie mit PLATINUM Adult Iberico + Greens zurechtkommt. Die Inhaltsangaben haben wir ja bereits geprüft und deshalb können wir nun zum praktischen PLATINUM Trockenfutter Test übergehen. Wir haben zwei Trockenfuttersäcke der Iberico + Greens Sorte bestellt á 5 Kilogramm Gewicht.

Galga Carlotta darf den PLATINUM Trockenfutter Test durchführen.

Galga Carlotta darf den PLATINUM Trockenfutter Test durchführen.(#04)

Nach dem Aufreißen riecht es gleich angenehm nach Fleisch. Auch Carlotta ist sofort zur Stelle und freut sich auf ihren Platinum Trockenfutter Test. Die Kroketten fühlen sich feucht an und bröckeln nicht. Sie sind flach und rechteckig von dunkler Farbe. Sie sind weicher als herkömmliche Kroketten.

Fütterungsempfehlung und Preis-Leistungs-Verhältnis vom Platinum Trockenfutter Iberico + Greens

Carlotta wiegt zweiundzwanzig Kilogramm. PLATINUM gibt für dieses Gewicht einen Tagesbedarf von 250 bis 300 Gramm an.

Wir starten den Platinum Trockenfutter Test mit 275 Gramm.

Carlotta benötigt somit 8,25 Kilogramm pro Monat. Die bestellten 10 Kilogramm sollten also für einen Monat ausreichen. Für die beiden Säcke habe ich 52,96 € bezahlt. Die Lieferung erfolgte versandkostenfrei. Positiv ist, dass man sogar angerissene Futtersäcke zurücksenden kann, falls der Hund das Futter nicht frisst. Diesen Service bietet kaum ein anderer Hersteller.

Außerdem kann man das Trockenfutter noch günstiger bestellen, da PLATINUM Staffelpreise anbietet. Wenn ich also für mehrere Monate bestelle, kann ich den Kilopreis von 5,30 € auf 4,33 € reduzieren. Pro Tag kostet das Trockenfutter für Carlotta 1,11 €. Das sind rund 33,00 € pro Monat. Für ein hochwertiges Trockenfutter ist das ein sehr guter Preis.

PLATINUM Trockenfutter Adult Iberico + Greens: Carlotta frisst ihre Tagesration von 275 Gramm.

PLATINUM Trockenfutter Adult Iberico + Greens: Carlotta frisst ihre Tagesration von 275 Gramm.(#05)

Preisvergleich

Hersteller PLATINUM GmbH & Co. KG Mega Petfood GmbH Burns Pet Nutrition Ltd. PetCo GmbH Natural Living GmbH
Produkt ADULT IBERICO+GREENS Irish Pure Irisches Weidelamm Burns Sensitive Schwein & Kartoffel Dogs Love Adult Pute Wildborn Soft Iberico
Futterart Trockenfutter Trockenfutter Trockenfutter Trockenfutter Trockenfutter
Erhältliche Packungsgrößen 1,5 kg, 5kg, 10kg, 15kg, 20kg, 30kg 1,5kg, 4kg, 12kg 15kg, 2x 15kg 2kg, 12kg 50g, 1,5kg, 4kg, 12kg
Packungsgröße 10 kg 12 kg 15 kg 12 kg 12 kg
Preis der Packung 52,96 Euro 64,99 Euro 57,99 Euro 69,99 Euro 69,90 Euro
Preis pro 100g Futter 0,53 Euro 0,54 Euro 0,39 Euro 0,58 Euro 0,58 Euro
Berechnet für Galgo Espagnol, 10 Jahre
Gewicht des Hundes 22 kg
Tagesration für diesen Hund (in Gramm) 275 Gramm 260 Gramm 230 Gramm 265 Gramm 255 Gramm
Kosten der Tagesration 1,46 Euro 1,41 Euro 0,89 Euro 1,55 Euro 1,49 Euro

Tops & Flops

Fangen wir mit den Tops an:

  • Das Trockenfutter verzichtet auf Getreide.
  • Die Kohlenhydrat Basis bilden getrocknete Kartoffeln.
  • Es wird 70 % Frischfleisch verwendet, ausschließlich vom iberischen Schwein.
  • Abfallprodukte wie tierische Nebenerzeugnisse gibt es gar nicht.
  • Die verwendeten Öle sind sehr hochwertig und liefern Omega 3 Fettsäuren.
  • Auch die Gemüsesorten sind alle auf Lebensmittelbasis und gut verträglich für Hunde.
  • Ebenso werden Kräuter, Extrakte und Gemüse mit heilsamer oder vorbeugender Wirkung für die Hundegesundheit verwendet.

Als Beispiele sind:

  • Grünlippmuschelextrakt,
  • getrocknete Algen,
  • getrockneter Mariendistelsamen und
  • getrocknete Bierhefe zu nennen.

Mariendistelsamen unterstützt und regeneriert die Leber und beugt Leberschäden vor.
Getrocknete Bierhefe enthält einen hohen Vitamin-B Gehalt und essenzielle Aminosäuren. Außerdem ist sie Lieferant von Mineralstoffen wie

  • Magnesium,
  • Natrium,
  • Zink,
  • Kalium und
  • Kalzium.

Bierhefe wirkt sich positiv auf Haut und Fell des Hundes aus und unterstützt die Verdauung und das Nervensystem.
Grünlippmuschelextrakt enthält viel Glycosaminoglykane und unterstützt die Gelenke und Gelenkflüssigkeit bei Hunden.
Algen sind reich an essenziellen Amino- und Fettsäuren. Sie wirken Arterienverkalkung und erhöhtem Cholesterinspiegel entgegen. Weiterhin ist bekannt, dass sie den Körper entgiften und die Zellwände schützen.

PLATINUM Trockenfutter Inhaltsstoffe: Getrocknete Algen kennt man vom Sushi.

PLATINUM Trockenfutter Inhaltsstoffe: Getrocknete Algen kennt man vom Sushi. (Fotolizenz: Shutterstock – jreika)

Einen wirklichen Flop können wir anhand der Inhaltsangaben nicht finden. Vielleicht ein kleines ABER.

Neben dem frischen Fleisch enthält das PLATINUM Trockenfutter auch noch getrockneten Fisch. Damit ist das Trockenfutter nicht mehr auf Monoproteinbasis. Nur ein Protein – ein sogenanntes Single-Protein – zu verwenden, wird zunehmend wichtiger.

Viele Hunde leiden an Allergien oder Unverträglichkeiten. Für diese Hunde ist es meist wichtig, dass in einem Futter nur eine Proteinquelle enthalten ist. Wenn Hunde vollkommen gesund sind, ist das natürlich nicht relevant.

Trockenfutter mit iberischem Schwein – Ein No-go?

Schweinefleisch sollte nicht roh gefüttert werden. Darüber sind sich sicher alle einig.

Das liegt am Aujeszky-Virus. (Was das für ein Virus ist und welche Gefahren von ihm ausgehen, erkläre ich im weiteren Text.) Dennoch gibt es viele Hundebesitzer, die keinerlei Schwein füttern, auch keine getrockneten Schweineohren.

Dabei zählt Schweinefleisch zu den hypoallergenen Sorten.

Das Problem um den Aujeszky-Virus

Es ist ein Herpes-Virus, das weltweit vertreten ist. Ist ein Säugetier an diesem Virus erkrankt, verläuft das fast immer tödlich.

Für den Menschen ist der Virus allerdings nicht gefährlich.

Schweine sind die eigentlichen Wirte dieses Virus. Sind Schweine erkrankt, macht sich dies durch Zittern, Fieber, Krämpfe, Atemwegserkrankungen und Lähmungen bemerkbar.  Schweine könnten diese Erkrankung zwar überleben, sie werden aber meist bereits vorher geschlachtet.

Wenn Hunde oder Katzen am Aujeszky-Virus erkranken,
wird diese Erkrankung oft als Pseudowut bezeichnet.

Bei beiden kann es nach dem Verzehr von rohem Schweinefleisch zur Infektion kommen.

Dabei entstehen Gehirn- und Rückenmarkerkrankungen, Durchfall, Erbrechen und auch starker Juckreiz können symptomatisch auftreten. Der Krankheitsverlauf ist heftig und dauert nur wenige Tage. Er endet immer mit dem Tod des Tieres, da es keine Behandlung oder Impfung gibt.

Schweinefleisch muss daher gut gekocht oder gebraten sein, damit die Erreger abgetötet sind. Beim Trockenfutter wird das Frischfleisch erhitzt und mögliche Erreger damit abgetötet.

Was ihr nicht füttern dürft, ist rohes Schweinefleisch,
auch kein Schweinemett oder ähnliches.

Video: Das Ibérico – Die iberischen Schweinen fressen Eicheln in der Dehesa von Extremadura. „Montanera 2013“

Ist das Fleisch vom iberischen Schwein mit dem des Hausschweins vergleichbar?

Iberische Schweine sind halbwild und eine Mischung aus Wildschwein und Hausschwein. Sie werden deshalb auch als schwarze Schweine bezeichnet. Beheimatet sind sie in Portugal und Südwestspanien.

Der legendäre luftgetrocknete Jamón Ibérico Schinken
stammt vom iberischen Schwein.

Im Gegensatz zu unserem Hausschwein werden die iberischen Schweine vorwiegend in der freien Natur gehalten. Sie fressen Gräser, Eicheln und Kräuter. Deshalb schmeckt das Fleisch nussig und ist von hoher Qualität. Es enthält viele ungesättigte Fettsäuren und ist cholesterinarm.

Ich persönlich finde es besser, wenn auch für das Futter unserer Hunde hochwertige Zutaten verwendet werden. Vor allem aber, wenn die Haltung der verwendeten Nutztiere gut ist. Wenn man sich die Haltung unserer Hausschweine ansieht, dann ist diese oftmals katastrophal. Die Tiere bekommen meist minderwertiges Futter und Wachstumszusätze. Das möchte ich weder für mich selbst noch für das Hundefutter.

Das iberische Schwein auf einer spanischen Weide.

Das iberische Schwein auf einer spanischen Weide.(Fotolizenz: Shutterstock – Jose Arcos Aguilar)

Unser Fazit zum Platinum Trockenfutter Test der Sorte Adult Iberico + Greens

  • Carlotta hat das Trockenfutter sehr gut vertragen.
  • Die Tagesmenge von 275 Gramm war für ihren Bedarf mit 22 Kilogramm Körpergewicht ausreichend.
  • Der Output war ebenfalls sehr gut. Bei anderen Herstellern hatte sie mit weichem Kot Absatz bis hin zu Durchfall reagiert.
  • Sie war über den kompletten Monat fit und gesund und hatte keinerlei Leistungsabfall.
  • Wir haben kein Problem damit, Schweinefleisch zu füttern.
    Einerseits werden mögliche Aujeszky-Viren durch den Garprozess abgetötet. Andererseits ist das Iberische Schwein auch nicht mit dem Hausschwein zu vergleichen. Vor allem die Haltung ist weitaus besser, als die des Hausschweins.
  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis bei diesem Futter ist absolut in Ordnung. Da gibt es weitaus teurere Produkte, die nicht unbedingt besser sind.
Carlotta ist auch mit ihren 10 Jahren topfit und rennt für ihr Leben gern.

Carlotta ist auch mit ihren 10 Jahren topfit und rennt für ihr Leben gern. Gerade Wasser hat es ihr sehr angetan. (#06)


Sonstige Bildnachweis: © Bianca Brendel

Über Bianca Brendel

Bianca Brendel

Ich bin seit 30 Jahren Hundebesitzerin und habe in den ganzen Jahren sehr viel über Hunde, deren Ernährung, Erziehung und Pflege gelernt. Jetzt bin ich in der Redaktion von hundebibel.de als Fachauthorin tätig und versuche, allen Hundebesitzern und Besuchern von hundebibel.de die oben genannten Themen ans Herz zu legen.

Leave A Reply