PLATINUM Hundefutter: Unsere Erfahrungen

Wir haben PLATINUM Hundefutter verglichen. Das sind unsere Erfahrungen. In diesem Zusammenhang klären wir über die Vor- und Nachteile von Nass- und Trockenfutter auf. Zusätzlich beantwortet der Test die Frage nach der beliebtesten Futterart. Wer macht das Rennen?

PLATINUM-Hundefutter-Test: TURKEY+SALMON vs. ADULT IBERICO + GREENS

Unsere Erfahrungen

Wir haben im Test einige Erfahrungen mit dem Hundefutter von PLATINUM sammeln können. Dabei wurde das Trockenfutter IBERICO+GREENS mit dem Nassfutter MENU TURKEY+SALMON verglichen. Die Testergebnisse zeigen, ob Nassfutter oder Trockenfutter beliebter ist. Vielleicht ergibt sich auch eine Mischfütterung aus den Test-Resultaten. Unsere italienische Windspielhündin Aponi durfte uns bei diesem Test begleiten. Sie ist jetzt 4 Jahre alt, wiegt 5 kg und hat keine Allergien.

 PLATINUM Hundefutter: Unsere Erfahrungen mit dem MENU TURKEY+SALMON und ADULT IBERICO+GREENS.

PLATINUM Hundefutter: Unsere Erfahrungen mit dem MENU TURKEY+SALMON und ADULT IBERICO+GREENS.(#01)

Welches PLATINUM Hundefutter (Vollnahrung) ist günstiger?

Mit ihren 5 kg Gewicht sollte Aponi laut Futterrechner 165 g pro Tag erhalten. Anhand unserer Erfahrungen bietet der Futterrechner auf der PLATINUM Webseite die Möglichkeit, Zusatzangaben über die Aktivität des Hundes zu machen.

MENU TURKEY+SALMON gibt es in der 375 g Tetra Recart Packung. Hiervon habe ich 12 Packungen bestellt, diese Menge reicht etwa für 27 Tage. 12 Packungen kosten 20,76 €. Ab 19 € versendet PLATINUM ohne Versandkosten. Die Tageskosten belaufen sich demnach auf 0,77 €.

Beim Trockenfutter entspricht die Tagesmenge etwa 99 g. Bei der Bestellung direkt im PLATINUM Shop haben wir uns für den 5 kg Futtersack ADULT BEEF+POTATO entschieden. Dieser kostet einmalig 32,96 €. Der Inhalt reicht für etwa 50 Tage. Somit ergeben sich tägliche Kosten von etwa 0,66 €.

Aponi hat den PLATINUM Futter Test mit der Nassnahrung begonnen. Beide PLATINUM Hundefutter sind Vollnahrungen, mit denen Hunde nach meinen Erfahrungen ausreichend versorgt sind.

Trockenfutter ist komprimierter als Nassfutter und deshalb meist auch etwas günstiger im Vergleich. Beim Nassfutter benötigt der Hund fast die doppelte Menge.

PLATINUM Hundefutter Erfahrungen: MENU TURKEY+SALMON testet Aponi zuerst.

PLATINUM Hundefutter Erfahrungen: MENU TURKEY+SALMON testet Aponi zuerst.(#02)

Sobald man eine PLATINUM MENU Packung öffnet, stürmen die Hunde auch schon herbei. Der Duft muss regelrecht betörend sein. Und tatsächlich riecht das Nassfutter auch eher angenehm als unangenehm. Da haben wir schon ganz andere Kandidaten getestet. Diesen Test darf Aponi durchführen, weshalb auch nur sie mit zum Futterplatz darf. Die anderen Hunde müssen mit langen Gesichtern vor der Tür bleiben.

Aponi frisst ihren Napf komplett leer. In den folgenden Tagen ändert sich das ebenfalls nicht. Die Futterumstellung erfolgte vollkommen problemlos. Mit der Futtermenge kam sie gut zurecht. Meiner Meinung nach hätte es sogar noch etwas mehr sein können. Neben TURKEY+SALMON gibt es noch sechs weitere Nassfutter Sorten von PLATINUM.

Im zweiten Test probieren wir das Trockenfutter ADULT IBERICO+GREENS. Zuerst sitzt Aponi vor dem Napf und schaut mich mit großen Augen an. Nachdem ich keine Anstalten unternehme, das Futter im Napf gegen Nassfutter zu tauschen, frisst sie anstandslos das Trockenfutter. Auch die Trockenfutter Sorte IBERICO+GREENS frisst Aponi sehr gern. Die Trockennahrung verträgt sie genauso gut wie die Nassnahrung. Ihr Wasserbedarf ist allerdings höher als mit dem Nassfutter, aber auch das ist normal.

PLATINUM ADULT IBERICO+GREENS Erfahrungen: Auch dieses Hundefutter testet Aponi.

PLATINUM ADULT IBERICO+GREENS Erfahrungen: Auch dieses Hundefutter testet Aponi. (#03)

PLATINUM MENU TURKEY+SALMON

Das Hundefutter PLATINUM MENU TURKEY+SALMON besteht aus 63% frischem Truthahnfleisch und 20% frischem Lachs. Das getreidefreie Nassfutter enthält getrocknete Kartoffeln und getrocknetes Gemüse in Form von Brokkoli, Karotten und Lauch. Olivenöl sorgt für eine optimale Verdauung der Zutaten. Der Frischfleisch Anteil liegt somit bei 83% und damit weitaus höher, als bei anderen Premium Nassfutter Sorten.

Erfahrungen mit PLATINUM Hundefutter: Das sind die Nassfutter Sorten.

Erfahrungen mit PLATINUM Hundefutter: Das sind die Nassfutter Sorten.(#04)

Zusammensetzung

  • Frisches Truthahnfleisch (63 %)
  • frischer Lachs (20 %)
  • getrocknete Kartoffeln
  • getrocknetes Gemüse (Brokkoli, Karotten, Lauch)
  • Olivenöl

Analytische Bestandteile

  • Rohprotein 14,2 %
  • Rohfett 9,5 %
  • Rohasche 2,5 %
  • Calcium 0,95 %
  • Rohfaser 0,6 %
  • Phosphor 0,6 %
  • Feuchtigkeit (natürlicher Gehalt) 69 %

Zusatzstoffe pro kg

  • Vitamine: Vitamin D3 (3a671) 480 IE, (3a700) Vitamin E (alfa-tocoferolacetaat) 60 mg.
  • Spurenelemente: Koper (E-4;koper-(ll)-sulfaat, pentahydraat) 1 mg, zink (3b603; zinkoxide) 15 mg, seleen (E-8; natriumseleniet) 0,03 mg.
PLATINUM MENU TURKEY+SALMON Hundefutter im Napf.

PLATINUM MENU TURKEY+SALMON Hundefutter im Napf. (#05)

PLATINUM ADULT IBERICO + GREENS

Inhaltsstoffe

Das PLATINUM Hundefutter IBERICO+GREENS ist ebenfalls getreidefrei. Kartoffeln, Erbsen und Linsen bilden den Kohlehydrat Anteil. Wertvolle kaltgepresste Öle sind ebenfalls im Futter enthalten. Mehrere gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe zur Unterstützung verschiedener Organe sind in diesem Futter enthalten. Erfahrungen zeigen, dass so der Magen-Darm-Trakt unterstützt, das Immun-System gestärkt, Leber und Nieren geschont und die Knochenstruktur verstärkt wird.

Zusammensetzung

  • Frisches Schweinefleisch (70 %, ausschließlich vom Iberischen Schwein)
  • getrocknete Kartoffeln
  • getrockneter Fisch
  • getrocknete Bierhefe
  • getrocknete Apfelpulpe
  • Alfalfa
  • Lachsöl
  • Yucca-Extrakt
  • kaltgepresstes Leinsamenöl
  • kaltgepresstes Olivenöl
  • Grünlippmuschel-Extrakt
  • Mariendistelsamen
  • getrockneter Fenchel
  • Sarsaparillewurzel
  • getrocknete Artischocke
  • Kapuzinerkresse
  • Kamillentee-Extrakt
  • Löwenzahn
  • getrockneter Enzian
  • Kaliumchlorid.

Analytische Bestandteile

  • Rohprotein 23 %
  • Rohfett 14 %
  • Rohasche 7,8 %
  • Rohfaser 2 %
  • Calcium 1,6 %
  • Phosphor 1 %
  • Feuchtigkeit (natürlicher Gehalt) 18 %

Zusatzstoffe pro kg

  • Vitamine, Provitamine und ähnlich wirkende Stoffe:
    (E-672) Vitamin A: 10.000 IE, (E-671) Vitamin D3: 1.600 IE, (3a700) Vitamin E (Alpha Tocopherolacetat): 150 mg, Vitamin K1: 2 mg, Vitamin B1 (Thiaminmononitrat): 6 mg, Vitamin B2 (Riboflavin): 10 mg, (3a831) Vitamin B6 (Pyridoxin-Hydrochlorid): 3 mg, Vitamin C (Ascorbylmonophosphat, Calcium-Natrium-Salz): 70 mg, Vitamin B12: 40 mcg, Niacin: 20 mg, Pantothensäure (Calcium-D-Pantothenat-Präparat): 20 mg, Biotin (D(+)-Biotin): 200 mcg, Folsäure: 300 mcg, Cholin (Cholinchlorid): 1.500 mg.
  • Spurenelemente oder Verbindungen von Spurenelementen:
    (E-1) Eisen-(ll)-sulfat, Heptahydrat: 75 mg, (E-2) Kaliumjodid: 1,5 mg, (E-4) Kupfer-(ll)-sulfat, Pentahydrat: 19 mg, (E-5) Mangan-(ll)-sulfat, Monohydrat: 40 mg, (E-6) Zinkoxid: 190 mg, (E-8) Natriumselenit: 0,3 mg. Mit Antioxidantien auf Vitaminbasis: stark tocopherolhaltige Extrakte natürlichen Ursprungs.
Die Kroketten vom PLATINUM ADULT IBERICO+GREENS Hundefutter sind eckig und flach.

Die Kroketten vom PLATINUM ADULT IBERICO+GREENS Hundefutter sind eckig und flach.(#06)

Unsere Erfahrungen mit Vor- und Nachteilen bei Trocken- und Nassnahrung

Beide PLATINUM Fütterungsarten haben sowohl Vor- als auch Nachteile. Neben persönlichen Vorlieben und Erfahrungen entscheidet schlussendlich auch die Präferenz des Hundes, welches Hundefutter gewählt wird. Bei einem hochwertigen Futter kann man weder mit Trocken- noch mit Nassfutter einen Fehler begehen.

Mit beiden Futterarten sollte der Hund ausreichend und vollumfänglich versorgt sein. Wir haben die Vorteile und Nachteile sowohl von Nassfutter als auch von Trockenfutter in der nachfolgenden Tabelle gegenübergestellt.

Vorteile und Nachteile von Nassfutter und Trockenfutter
Vorteile und Nachteile Nassfutter Trockenfutter
Verdaulichkeit wird schneller verdaut Verdauung dauert länger
zusätzlicher Wasserbedarf Bei Nassfutter wird weniger Wasser benötigt deutlich höherer Wasserbedarf
Zahn- und Zahnfleischprobleme kommen mit Nassfutter besser klar wird womöglich nicht gefressen, da es Schmerzen verursacht
Geruchsbildung kann sehr intensiv sein Trockenfutter riecht weniger aufdringlich
unterschiedliche Inhaltsstoffe enthält in der Regel weniger Inhaltsstoffe, besser geeignet bei Futtermittelunverträglichkeiten. Häufig sehr viele unterschiedliche Komponenten, schwierig für Allergiker
Fütterungsmenge Nassfutter hat deutlich höhere Futtermengen als Trockenfutter Futtermenge aufgrund der Komprimierung überschaubar
Verpackungsmüll Verpackungsmüll kann sehr hoch sein Verpackungsmüll hält sich in Grenzen
Haltbarkeit Geschlossen ist die Packung jahrelang haltbar, nach dem Öffnen sollte es allerdings innerhalb weniger Tage verbraucht werden Haltbarkeitsdauer sehr lang
Akzeptanz Meist höher als bei Trockenfutter Haltbarkeitsdauer sehr lang

Beide Futterarten haben ihre Nachteile, jedoch sind keine davon gravierend. Vor allem aber sagen sie nichts über die Qualität der Nahrung aus. Ob ein Hund gut oder schlecht ernährt wird, liegt nicht am Nass- oder Trockenfutter als solches. Sondern vielmehr an der Qualität des jeweiligen Hundefutters. Wir können durch unsere Erfahrungen mit dem PLATINUM Hundefutter bestätigen, dass beide Nahrungen eine ähnliche Qualität haben.

Kann man beide PLATINUM Hundefutter mischen? Unsere Erfahrungen

Nass und Trockenfutter haben zwar unterschiedliche Verdauungszeiten und Trockenfutter quillt häufig im Magen noch sehr stark auf. Dennoch kann man beide Futterarten mischen. Dabei sollte aber nicht zu viel Nassfutter hinzufügt werden. Bedenkt man die Ausdehnung des Trockenfutters im Magen, sollte die Nassfuttermenge maximal ein Drittel von der Trockenfuttermenge ausmachen.

Wer dabei beide Produkte von einem Hersteller nutzt, kann noch weniger falsch machen. Es ist nach unseren Erfahrungen sinnvoll, sowohl das Trocken- als auch das Nassfutter von PLATINUM zu verwenden. Denn die Hilfsstoffe sind bei beiden Hundefutter Sorten ähnlich. Bei zu vielen unterschiedlichen Hilfsstoffen kann es zu Unverträglichkeitsreaktionen kommen.

Fazit

Wird das Nassfutter Menu der Favorit oder hat das PLATINUM Trockenfutter gewonnen? Pauschal ist die Frage nach dem besseren Hundefutter eigentlich nicht zu beantworten. Aponi hat meinen Erfahrungen nach, beide Produkte sehr gut vertragen. Beide Fütterungsarten haben ihre Vor- und Nachteile.

Man sollte darauf achten, was der Hund lieber mag und vor allem besser verträgt. Ich persönlich würde mich in der Hauptsache für das Trockenfutter entscheiden und das Nassfutter manchmal hinzufüttern.

Bei einem großen Rudel wird das Nassfutter auf Dauer zu teuer. Noch dazu wäre die Müllentwicklung einfach zu groß. Die Hunde fressen das PLATINUM Trockenfutter genauso gern. Und wenn kein Nassfutter verfügbar ist, gibt es auch keine Präferenz dazu.

Unsere Erfahrung nach dem PLATINUM Hundefutter Test: Wir entscheiden uns für das Trockenfutter.

Unsere Erfahrung nach dem PLATINUM Hundefutter Test: Wir entscheiden uns für das Trockenfutter.(#08)


Bildnachweis:©Bilder-Bianca Brendel

Über Bianca Brendel

Bianca Brendel

Ich bin seit 30 Jahren Hundebesitzerin und habe in den ganzen Jahren sehr viel über Hunde, deren Ernährung, Erziehung und Pflege gelernt. Jetzt bin ich in der Redaktion von hundebibel.de als Fachauthorin tätig und versuche, allen Hundebesitzern und Besuchern von hundebibel.de die oben genannten Themen ans Herz zu legen.

Leave A Reply