PLATINUM „Adult Chicken“ im Test 2020

Warum testen wir PLATINUM „Adult Chicken“ jetzt im Jahr 2020? Ein geeignetes Futter für den eigenen Hund zu kaufen ist nicht so einfach. Der Hundebesitzer muss viele Entscheidungen treffen und überlegen, ob er lieber Trockenfutter oder Nassfutter füttern möchte, welches Fleisch im Futter enthalten sein soll, ob Hähnchenfleisch wirklich die beste Wahl ist und nicht zuletzt, ob es wichtig ist, dass das Futter auch in Deutschland produziert wird. Ob wir das Trockenfutter Platinum Adult Chicken kaufen würden, sagen wir in unserem Fazit am Ende des Testberichts und begründen dies auch klar.

PLATINUM „Adult Chicken“ im Test

Bei der Fülle an Informationen, die man im Internet findet, kann man sich schon mal im Futter-Dschungel verlieren und den Blick für das Wesentliche verlieren. Wir versuchen an dem aktuellen Beispiel von Platinum-Futter Adult Chicken zu zeigen, worauf man im Jahr 2020 wirklich achten sollte und welche verschiedenen Möglichkeiten es in der Hundeernährung gibt.

Was darf in gutem Hundefutter enthalten sein?

Platinum Adult Chicken in unserem Test 2020. Unsere Redaktionsterrier haben sich fleißigst bedient (Foto: Vivian Hinz)

Platinum Adult Chicken in unserem Test 2020. Unsere Redaktionsterrier haben sich fleißigst bedient (Foto: Vivian Hinz)

Ein Alleinfuttermittel muss per Definition alles enthalten, was Hunde benötigen, um ihren täglichen Nährstoffbedarf zu decken. Bei einem Alleinfuttermittel ist es also nicht mehr nötig, Nahrungsergänzungsmittel (z.B. in Form von Vitaminen oder Ölen) hinzuzufügen. Dies beruht nicht nur auf Erfahrungen, das ist so per Definition.

Für die lieben Fleischfresser ist es wichtig, dass das Fleisch im Hundefutter den größten Anteil ausmacht. Dabei sollte diese Hauptfleischquelle allerdings im besten Falle aus hochwertigem Muskelfleisch bestehen. Günstigere Schlachtabfälle, wie zum Beispiel Innereien können ergänzend ebenfalls Nährstoffe liefern, sollten jedoch nicht die einzige Fleischressource sein.

Was am besten gar nicht erst in die Nähe des Napfes kommt, sind tierische Nebenerzeugnisse. Haare, Hufe und Schnäbel haben keinen Mehrwert für die Hunde und können kaum verwertet werden.

Obst- und Gemüsesorten, sowie Vitamine, Fette und Öle sollten wiederum in einem ausgewogenen Mix vorhanden sein, sodass die Nährstoffe gut verwertet und verarbeitet werden können.

Welches Futter eignet sich für meinen Hund?

Was ist Geflügelfleischmehl?

Geflügelfleischmehl ist hochwertiger, da es aus getrocknetem Fleisch hergestellt wird.

Das so ähnlich klingende Geflügelmehl enthält meistens leider nur Nebenerzeugnisse wie z.B. Krallen oder Schnäbel. Derlei Futter würden wir eher nicht kaufen wollen.

Die individuellen Bedürfnisse des eigenen Hundes müssen bei der Wahl der Futtersorte gut beachtet werden, damit es nicht dauerhaft zu Ernährungsproblemen und Über- oder Untergewicht kommt. Der Nährstoffbedarf und somit die Futtersorte richtet sich nach Alter, Größe, Aktivität, Verträglichkeit, Allergien, Zusatzgabe von Leckerlies und Kauartikeln, persönlichen Erfahrungen und natürlich auch den individuellen Vorlieben des Hundes. Welpen haben einen anderen Bedarf als ein Hundesenior, Hunde, die aktiv Sport betreiben brauchen mehr Energie als gemütliche Couchpotatoes.

Unsere Redaktionsterrier sind zwar beides Parson Russell Terrier, bekommen aber tatsächlich ganz unterschiedliches Futter. Uno hat einen sehr hohen Energiebedarf und nimmt schlecht zu, Einstein ist kastriert und mit ruhigerem Stoffwechsel unterwegs.

Ob man lieber barft, Nassfutter oder Trockenfutter füttert, darf dabei auch der Hundehalter entscheiden. Wir in der Redaktion gehören eher zum Typ „Dosenöffner“ und „Tütenaufreißer“ und hätten es gerne bequem und schnell bei der Fütterung. Trotzdem ist es uns natürlich wichtig, was im Fertigfutter enthalten ist.

Was ist der Unterschied zwischen einem Halbfeuchtfutter und normalem Trockenfutter?

Das Platinum Adult Chicken ist ein Halbfeuchtfutter. Im Gegensatz zu normalem Trockenfutter wird ein Halbfeuchtfutter langsam im eigenen Fleischsaft gegart. Danach wird es bei Raumtemperatur getrocknet, sodass ungefähr 19 % Restfeuchte im Hundefutter erhalten bleiben. Das führt zu einer anderen Konsistenz der Futterkroketten, die ein bisschen weicher als normale Kroketten sind. Im Gegensatz zu Trockenfutter muss Halbfeuchtfutter daher nicht vor der Fütterung im Wasser aufgeweicht werden.

Die Kroketten quellen im Magen nicht auf, weswegen sich die Verdauungszeit beim Hund deutlich verkürzt. Nassfutter und Frischfleisch werden vom Hund am schnellsten verdaut, bei Trockenfutter sollten die Hunde am längsten ruhen nach dem Fressen. Gerade bei großen Hunden steigt das Risiko einer Magendrehung, wenn das Futter im Magen aufquillt und sich die Hunde dabei zu sehr bewegen.

Die beliebtesten Hundefutter Arten

Die beliebtesten Hundefutter Arten

Wir in der Redaktion finden die Halbfeuchtfutter-Kroketten auch äußerst praktisch für das Training daheim oder (praktische Erfahrung aus unzähligen Spaziergängen) als Belohnungshappen für unterwegs. Im Gegensatz zu Trockenfutter-Kroketten bröckeln die Nahrungsstücke vom Platinum Adult Chicken nicht so sehr und hinterlassen deutlich weniger Krümel in der Jackentasche. Durch die weichere Konsistenz lassen sich die Stücke gut teilen und sind dadurch für große und kleine Rassen gleichermaßen geeignet.

Ob der Geschmack, wie durch Platinum angepriesen, durch den höheren Feuchtigkeitsgehalt intensiver ist, können wir natürlich nicht beurteilen. Den Terriern schmeckt es und bei Versteck- und Suchspielen werden die Futterstücke schnell gefunden. Sie müssen also tatsächlich für die Hundenase gut riechen. Sicher sind wir uns da aber nicht…

Welche Bestandteile und Inhaltsstoffe sind im Platinum Adult Chicken enthalten?

Hier finden sich die Bestandteile und Inhaltsstoffe in Platinum Adult Chicken auf der Verpackung. (Foto: Erik Pfeiffer)

Hier finden sich die Bestandteile und Inhaltsstoffe in Platinum Adult Chicken auf der Verpackung. (Foto: Erik Pfeiffer)

Zu unserer Freude weist die Liste der Inhaltsstoffe keine Bestandteile auf, die gefährlich oder schädlich sein könnten. Trotzdem fehlen uns hier die prozentualen Angaben zu den Inhaltsstoffen. Nur das frische Hähnchenfleisch ist mit einer Angabe von 70% ausgestattet. Da dieser Anteil besonders hoch ist, spricht das für dir gute Qualität des Futtermittels.

Die nicht ganz ausführliche Deklaration kann für Besitzer mit Hunden mit speziellen Bedürfnissen sehr negativ sein. Unser Terriersenior Einstein zum Beispiel würde eine größere Menge Grünlippenmuschel-Extrakt für seine Gelenke benötigen. Da kann dann nur noch der Tierarzt oder Tier-Ernährungsberater helfen und über eine entsprechende Zufütterung entscheiden.

Zusammensetzung/Inhaltsstoffe/Deklaration Platinum Adult Chicken

Frisches Hähnchenfleisch (70 %), Bruchreis, Mais (gentechnikfrei), getrocknetes Hühnerprotein, hydrolisiertes Geflügelprotein, getrocknete Bierhefe, getrocknete Apfelpulpe, Lachsöl, Yucca-Extrakt, kaltgepresstes Leinsamenöl, kaltgepresstes Olivenöl, Grünlippmuschel-Extrakt, getrocknete Karotten, getrocknete Tomaten, getrocknete Aufrechte Studentenblume, getrockneter Löwenzahn, getrockneter Brokkoli, getrockneter grüner Tee, getrocknete Kamille, getrockneter Oregano, getrocknete Mariendistelsamen, getrocknete Cranberrysamen, getrocknete Algen, Kaliumchlorid.

Yucca-Extrakt und Olivenöl, das im Hundefutter enthalten ist, steht immer mehr in der Kritik. Da der Yucca-Extrakt eine schmerzlindernde Wirkung besitzt, stellt man sich als Hundebesitzer die Frage, ob der Hund wirklich dauerhaft unter den Einfluss eines leichten Schmerzmittels gestellt werden sollte. Durch die ungenaue Deklaration auf dem Futterbeutel bleibt der genaue prozentuale Anteil des Extrakts zudem unbekannt.

Auch bei den Ölen ist die fehlende Angabe der Prozente im Futter nicht gerade von Vorteil. Olivenöl können Hunde beispielsweise nicht so gut verwerten, wie Lachsöl oder Leinsamenöl. Daher wäre es gut zu wissen, wie viel des hochwertigen und des weniger guten Öls überhaupt vorhanden ist.

Die optimale Nährstoffverteilung im Futter für Hunde

Die optimale Nährstoffverteilung im Futter für Hunde

Ist das Platinum Adult Chicken getreidefrei?

Da im Platinum Adult Chicken sowohl Bruchreis, als auch Mais enthalten ist, ist es nicht getreidefrei, aber… Die meisten Hunde haben eine glutenbasierte Getreideallergie, womit gerade Adult Chicken eine gute Wahl ist, denn sowohl Mais wie Reis sind eben glutenfreie Getreidesorten. Für alle anderen Vierbeiner passt es sowieso. Das Getreide kann hier als Kohlenhydratlieferant dienen und den Hund stärken. Es gibt die nötige Portion Energie und kann in der richtigen Menge gut vom Tier verarbeitet werden. In zu großen Mengen, kann der Hund allerdings mit Durchfall reagieren. Da auch hier die Prozentangabe in den Inhaltsstoffen fehlt, lässt sich keine Aussage über die Menge an Getreide im Platinum Adult Chicken treffen.

Eignet sich das Platinum Adult Chicken für eine Ausschlussdiät?

Was ist Hydrolisieren?

Hydrolisieren ist eine Form der „Vorverdauung“ des Proteins, um eine leichtere Verdauung zu ermöglichen. Dabei werden einzelne Proteinketten, die normalerweise während des Verdauungsvorgangs durch Enzyme zerlegt werden, bereits künstlich aufgespalten.

Ausschlussdiäten werden leider ein immer größeres Thema. Das liegt daran, dass die Anzahl an Hunden mit Futtermittelallergien ebenfalls ständig wächst. Hier wird die klare Deklaration der Bestandteile im Hundefutter besonders wichtig. Das Platinum Adult Chicken Trockenfutter ist ein sogenanntes Single-Protein-Futter. Es ist hierbei also nur eine Proteinquelle (Hähnchen) vorhanden. Neben dem frischen Hähnchenfleisch beinhaltet dieses Futter außerdem getrocknetes Hühnerprotein und hydrolysiertes Geflügelprotein. Letzteres erhöht die Verträglichkeit des Futtermittels für den Hund erheblich.

Futtermittel, die nicht als Single-Protein-Futter deklariert sind, beinhalten häufig „Tiermehl“ oder „tierische Nebenerzeugnisse“. Diese stammen wiederum von verschiedenen Tierarten. Das Platinum Adult Chicken Futter ist also sehr gut für eine Ausschlussdiät geeignet, wenn bereits feststeht, dass der eigene Hund Getreide verträgt, aber eventuell auf eine Fleischsorte allergisch reagiert.

Welche Bewertung gibt die Stiftung Warentest zu Trockenfutter ab?

Die Stiftung Warentest testet seit Jahren Kosumentenprodukte und gibt in ihren Heften Bewertungen zu den Produkten heraus. In ihrer Ausgabe 06/2016 testete die Stiftung Warentest insgesamt 23 Trockenfutter, vorzugsweise Eigenmarken von Discountern. Zu den getesteten Produkten zählen beispielsweise „Kaufland/K-Classic High Premium Adult mit Geflügel & Reis“, „Aldi (Nord)/Alnutra High Premium Reich an Geflügel“ und „Aldi Süd/Romeo High Premium“. Die Bewertung und Benotung der Produkte liegt meist im Bereich Sehr gut und Gut. Platinum Adult Chicken wurde von der Stiftung Warentest leider nicht in die Bewertung einbezogen. Das ist sehr schade, denn aufgrund unserer Testergebnisse hätte das Produkt sicher gut abgeschnitten.

Welche Erfahrungen mit Platinum Adult Chicken haben anderen Hundehalter gesammelt?

Berichte über Erfahrungen mit Produkten gibt es zu Hauf im Internet. Oft waren diese Bewertungen schon im Kreuzfeuer der Presse, wenn sich mal wieder gefakete Rezensionen und Erfahrungsberichte gezeigt haben. Meist hört man da von der Hotelbranche, doch auch andere Produkte werden genannt. Dennoch sollte man sich die Erfahrungen anderer Hundehalter in Online-Foren oder auf Amazon durchlesen. Wer hier smart herangeht, kann einiges über die Produkte erfahren.

Allzu positive Bewertungen, die nur in den höchsten Tönen schwelgen, darf man getrost außen vor lassen. Ebenso wenig sollte man Hatern Glauben schenken, die ihren Frust in absolut negative Produkt-Kommentare einfließen lassen. Wenn sich jedoch jemand die Zeit nimmt und ausführlich über seine Erfahrungen mit einem Produkt berichtet, sollte man aufmerksam lesen. Ist die Situation vergleichbar? Was genau findet man gut oder weniger gut? Hier kann man mit Sicherheit viele Informationen gewinnen.

Wir haben einige Erfahrungen von Nutzern mit Platinum Adult Chicken im Netz zusammengetragen und zitieren diese hier.

  • „Mein Jack Russell gehörte zu den wenigen Jackys, die sehr wählerisch sind was das Futter angeht. Ich habe mehrere Sorten hochwertigeres Trockenfutter durchprobiert. Zum Schluss habe ich sogar das Futter für sensible Hunde von RC gefüttert. Doch er ließ sein Frühstück bis zum Abend stehen und es machte ihm auch nicht aus, wenn ich es (wie in einigen Ratgebern beschrieben) wegnahm. In der Zeit hat er sehr viel abgenommen. Da er er eher zum Unter- als zum Übergewicht neigt, war das nicht sehr schön mit anzusehen. Platinum Natural hat er sofort gefressen und ich kann es sogar als Leckerli verwenden.
    Das Fell glänzt wieder und mein Hund hat endlich wieder Idealgewicht (welches vom Tierarzt sehr gelobt wird). Inzwischen kaufe ich es direkt beim Hersteller als 15kg Pack. Da mein Jacky nur 120g am Tag bekommt, finde ich es super, dass es immer in 5kg Säcken geliefert wird. So bleibt es auch bei einem kleinen Hund lange frisch.“
  • „Habe Platinum bei meinem älteren Hund mit empfindlichem Magen ausprobiert, sie liebt es und verträgt es gut. Die tolle Nebenwirkung, die ich beobachten konnte: Sie zeigt plötzlich Interesse an anderen Hunden. Bisher waren andere Hunde doof bis egal, und auf ein Mal fordert mein Hund einen anderen zum Spielen auf. Ich bin schwerst begeistert und führe das aufs Futter zurück, weil es meiner Freundin mit ihrer Grummelhündin ganz genau so ging. Dafür gäbe es auch 10 Sterne!“
  • „Der Hund meiner Schwester ist 8 Monate alt und hat (wohl durch verschulden des Vorbesitzers) einen empfindliche Magen .Ihr wurde Platinim empfohlen und seitdem geht es ihm seeeehr gut.Null Beschwerden ,also hat sie auch unserem Hund der mittlerweile 17 Jahre alt ist, einige Proben mitgebracht.Er liiiiiebt es und mit seinen nicht mehr so guten Beisserchen schafft er es problemlos zu futtern.Kein Durchfall oder Erbrechen , Stuhlgang 1A ,so wie er sein soll.Wir können es nur weiter Empfehlen.“
  • „Wir haben hier auch eine extrem mäkelige Hündin und einen ehemals sehr magen-und darmempfindlichen Hund. Platinum ist das einzige Futter, das alle super fressen, wo sie super aussehen und wo das Output genauso aussieht, wie es sein soll. Mit allen andern Futtersorten haben wir teilweise sehr negative Erfahrungen gemacht bis hin zu absolutem Verweigern, auffällig häufiges Brechen und Durchfall. Allerdings fressen unsere das mit Huhn nicht sooo gerne. Ich biete es ihnen aber trotzdem immer wieder an zur Abwechslung und dann fressen sie es auch sehr gut. Uns gefällt das Futter halt auch deshalb, weil sie die gleichen Sachen verwerten, die ich beim BARFen und Kochen auch verwende.“
  • „Nach der Futterumstellung meines Hundes (Dogge-Rottweiler-mix) hat sie erstmal ein paar Pfunde abgenommen und hat sich, egal wieviel Futter ich ihr gebe, auf ein Gewicht eingepegelt. Wenn es mehr war, hat sie was übriggelassen und war satt und zufrieden. Beim Billigfutter hat sie hingegen gefressen bis zum Geht-nicht-mehr (Suchtstoffe, Geschmacksverstärker). Ihre Durchfallanfälligkeit ist fast bis auf null zurückgegangen und der Kot ist fest und kompackt, und nicht so breiig wie zuvor mit dem Billigfutter. Und durch die besser Verdauung sind die Gassi-Zeiten Variabler, das heisst, wenn ich mal eine Stunde später von Arbeit komme ist das für mein Hundi kein Problem mehr. Ich fütter meinem Hund Adult-Chicken und bin, was die Vitalität und Gesundheit meines Hundes angeht voll zufrieden.“

Welche Fütterungsempfehlung gibt es beim Platinum Adult Chicken zu beachten?

Auf der Verpackung von Platinum Adult Chicken findet sich auch die Fütterungsempfehlung des Herstellers. (Foto: Erik Pfeiffer)

Auf der Verpackung von Platinum Adult Chicken findet sich auch die Fütterungsempfehlung des Herstellers. (Foto: Erik Pfeiffer)

Die tägliche Futtermenge laut Fütterungsempfehlung des Herstellers hängt vom Gewicht des Hundes ab. Auffallend ist, dass bei Adult Chicken weniger Futter gegeben wird, als bei vielen anderen Hundefuttern. (Foto: Erik Pfeiffer)

Die tägliche Futtermenge laut Fütterungsempfehlung des Herstellers hängt vom Gewicht des Hundes ab. Auffallend ist, dass bei Adult Chicken weniger Futter gegeben wird, als bei vielen anderen Hundefuttern. (Foto: Erik Pfeiffer)

Das Halbfeuchtfutter Platinum Adult Chicken besitzt einen deutlich höheren Feuchtigkeitsgehalt als Trockenfutter. Deshalb ist für die Fütterung kein zusätzliches Wasser notwendig. Dennoch sollte der Hund nebenbei immer gut mit Wasser versorgt sein.

Beim Platinum Adult Chicken sollte man ein sehr genaues Auge auf die Futtermenge haben. Die Herstellerangaben zeigen deutlich, dass eher geringe Mengen zur Fütterung empfohlen werden und auch wir können bestätigen, dass das Trockenfutter sehr hochwertig ist und die Hunde schnell ein paar Gramm zulegen, wenn man nicht auf die Dosierung achtet.

Wir in der Redaktion waren etwas wiegefaul, aber glücklicherweise hat Einstein bereits wieder sein Idealgewicht erreicht …

Preisvergleich Platinum Adult Chicken, Wolfsblut Grey Peak, Royal Canin Medium Adult

Adult Chicken Wolfsblut Grey Peak Adult Royal Canin Medium Adult
Herstellername PLATINUM GmbH & Co. KG Healthfood24 GmbH Royal Canin Tiernahrung GmbH & Co. KG
Futterart Trockenfutter Trockenfutter Trockenfutter
Erhältliche Packungsgrößen 1×1,5kg, 1x5kg, 2x5kg, 3x5kg, 4x5kg, 6x5kg 1x500g, 1x2kg, 1x8kg, 1x15kg, 2x15kg 1x4kg, 1x10kg, 1x15kg, 1x18kg
Packungsgröße (in Kilogramm) 1,50 Euro 2,00 Euro 4,00 Euro
Preis der Packung (in Euro) 13,96 Euro 16,49 Euro 17,17 Euro
Versandkosten dafür (in Euro) 0,00 Euro 5,00 Euro 5,50 Euro
Preis pro 100g Futter (aus Zeile 4,5,6 errechnet) 0,93 Euro 1,07 Euro 0,57 Euro
Referenzhund mit Rasse, Alter Parson Russell Terrier, 8 Jahre, 6 kg
Tagesration für den Referenzhund (in Gramm) 100 Gramm 120 Gramm 80 Gramm
Kosten der Tagesration 0,93 Euro 1,29 Euro 0,45 Euro
Quelle: Eigene Recherchen, Irrtum vorbehalten

Stiftung Warentest: wie gut ist Platinum Hundefutter?

Regelmäßig testet die Stiftung Warentest Hundefutter-Produkte. Und regelmäßig überrascht die Stiftung Warentest mit ihren Testergebnissen. Es kommt nicht selten vor, dass sehr günstige (Tagesration unter 1 Euro!) Hundefutter-Marken auch sehr gut bewertet werden. Daher haben wir uns auch dafür interessiert, wie die Stiftung Warentest das Hundefutter Platimum Adult Chicken bewertet.

Die letzten Tests der Stiftung Warentest stammen aus den Jahren 2019 und 2016.

  • test 06/2019 Hundefutter: Das große Fress-Duell
  • test 08/2019 Produktion von Tierfutter: Tiefe Blicke ins Ragout
  • test 06/2016 Trockenfutter im Test

Im 2016er-Test hatte die Stiftung Warentest nicht weniger als 23 Sorten Hundefutter (Thema „Allein­futter mit Getreide“ und andere) untersucht. Platiinum Adult Chicken war bei diesen Tests leider nicht mir dabei. Das ist sehr schade, denn nach unserem eigenen Test hätten wir sehr gerne gewusst, wie die Stiftung Warentest sich zu diesem eher günstigen Hundefutter stellt. Stattdessen finden sich in den Test-Tabelle sehr viele Trockenfutter von Eigenmarken der Discounter.

Auch ein interessantes Detail: die Stiftung Warentest musste die Ergebnisse einer Testserie korrigieren. Warum musste sie das tun? Nun, der Bedarf der Hunde für die Aminosäure Valin wurde falsch berechnet. Dies hatte leider Auswirkung auf die Bewertung von nicht weniger als neun Produkten. Die Abweichung betrug in der Wertung bis zu einer Note!

Fazit und Bewertung

Pros

  • Hoher Fleischanteil
  • Single-Protein
  • Glutenfreies Getreide
  • Hochwertige Inhaltsstoffe
  • leichte Verdaulichkeit

Cons

  • Deklaration

Das Platinum Adult Chicken weist ausschließlich hochwertige Inhaltsstoffe auf. Es sind weder Zucker, noch Farbstoffe oder Geschmacksverstärker enthalten. Durch die fehlende Deklaration der prozentualen Anteile, ist eine Bewertung jedoch ziemlich schwierig zu treffen. Vor allem für die Kräuterzusätze hätten wir uns das gewünscht. Trotzdem ist das Platinum Chicken Adult dank seines hohen Fleischanteils hochwertig. Da können wir in der Redaktion die Daumen nur nach oben halten. Dazu kommt noch, dass das es sich hierbei um ein Single-Protein-Futter handelt und auch unsere Redaktionsterrier scheinbar nichts zu meckern hatten. Unsere Bewertung: wir würden Platinum Adult Chicken kaufen.

Über Sabrina Müller

Sabrina Müller

Sabrina Müller, geboren 1982 in Berlin, ist inzwischen Mutter von drei Kindern. Eigentlich wollte sie gar nicht so viele Kinder. Nachdem ihre erste Tochter jedoch wirklich pflegeleicht war, haben sich Sabrina und ihr Mann für weitere Kinder entschieden. Konnte ja keiner wissen, dass auf pflegeleicht nicht immer auch wieder pflegeleicht folgt. Nach der ersten Tochter folgten noch ein Mädchen und ein Junge. Ihre Rasselbande füllt Sabrinas Leben derzeit aus. Neben der Betreuung der Kinder engagiert sich Sabrina auch im Kindergarten und näht und bastelt gerne.

4 Kommentare

  1. Avatar

    Hallo

    Wenn ich die Tabelle näher anschaue, ist der Preisunterschied zwischen den Futtersorten schon erheblich.

    Klar das man auch danach schauen muss wir haben einen großen Hund und der frisst schon einiges. Also wäre mir natürlich die billigste Variante lieber.

    Auf der anderen Seite möchte ich natürlich auch das es ihm gut geht und keinen Mangel hat.

    Hm und nu was meint ihr denn?

    • Avatar

      Hallo Rita

      Ich würde mal die Inhaltsstoffe vergleichen und dann probier doch das günstige Futter einfach mal. Hilft ja nix musst es ja auch bezahlen können und wer weiß vielleicht mag er es ja auch.

      Tschüss

  2. Avatar

    Grüßt euch

    Die teuersten Hundefuttersorten geben keine Garantie dafür das es euer Hund auch mag oder verträgt. Pauschal lässt sich das sowieso nicht beantworten.

    Bei all den Überlegungen ob du Nass oder Trockenfutter fütterst, solltest du auch dem Barfen einen Chance geben. Ja macht mehr Arbeit als Dose oder Tüte öffnen aber ihr wisst immer ganz genau was euer Mitbewohner frisst.
    Also ich habe nur die besten Erfahrungen mit gemacht.

    Lasst es euch mal durch den Kopf gehen.

  3. Avatar
    S. Backhaus on

    Hallo,
    habe 3 Hunde ( 40 cm , Labrador 60 cm und IW-Mix 85 cm), die alle zwischen 1 und 2 Jahren alt und kastriert sind. Ich habe immer ein Futter gesucht, das den verschiedenen Bedürfnissen von allen gerecht wird. Unser Großer ist sehr wählerisch, der Lütte hat einen empfindlichen Magen und der Labby ist eben ein typischer Labby. Endlich bin ich fündig geworden! Sie fressen es gern, selbst die abrupte Futterumstellung klappte anstandslos. Nach faulen Eiern riechende Blähungen, Gestank aus der Schnauze und Durchfall, die andere Futtermittel hervorgerufen haben, sind bislang nicht aufgetreten. Gut, der Preis erscheint zuerst heftig aber da wir eh 30 kg bestellen, relativiert er sich eigentlich. Auch finde ich gut, dass ein Gebinde immer 5 kg beträgt, so bleibt das Futter selbst bei 30 kg immer schön frisch. Fazit: ich kann es nur empfehlen

Leave A Reply