Hundefutter mit Fisch von PLATINUM und GENESIS im Test

Hundefutter von PLATINUM und GENESIS mit Fisch und Hühnchen  im Test. Wird das Trockenfutter von GENESIS besser abschneiden oder das Nassfutter von PLATINUM? Akzeptanz, Verträglichkeit und Zusammensetzung auf dem Prüfstand!

Carlotta testet Hundefutter mit Fisch von PLATINUM und GENESIS

Fisch ist nicht Jeder(hunds) Geschmack. Es gibt durchaus Hunde, die Fisch überhaupt nicht mögen. In diesem Test werden wir überprüfen, ob eher Nassfutter oder Trockenfutter mit Fisch gefressen wird. Carlotta, eine etwa 10-jährige Windhündin aus dem spanischen Tierschutz, wird diesen Test durchführen.

Die beiden Hundefutter Sorten für den Test sind von PLATINUM und GENESIS. Bei PLATINUM haben wir uns für das Nassfutter MENU FISH+CHICKEN entschieden. Beim Trockenfutter verwenden wir BLUE OCEAN von GENESIS für diesen Test. Beide Hundefutter Sorten enthalten sowohl Fisch als auch Hühnchen.

Wir testen Hundefutter von PLATINUM und GENESIS mit Fisch und Geflügel.

Wir testen Hundefutter von PLATINUM und GENESIS mit Fisch und Geflügel. (#01)

Carlotta testet zuerst das Nassfutter MENU FISH+CHICKEN von PLATINUM. Im Anschluss testet sie das Trockenfutter BLUE OCEAN von GENESIS, ebenfalls über einen Zeitraum von vier Wochen. Carlotta frisst sowohl Trocken- als auch Nassfutter gerne. Sie ist aus einer Tötungsstation in Spanien und hat in ihrem Leben mit Sicherheit auch Hunger leiden müssen. Deshalb ist sie generell nicht wählerisch beim Futter.

Allerdings ist ihr Darm recht empfindlich und reagiert schnell mit Durchfall oder mindestens weichem, breiigen Kot. Das liegt nicht nur am Futter selbst, auch veränderte Situationen können das bei ihr bereits auslösen. Für den Testzeitraum haben wir deshalb keine Veränderungen vom normalen Rhythmus geplant, damit die Futterbewertung realistisch ist.

Hundefutter von PLATINUM: Die Sorte MENU FISH+CHICKEN testet Carlotta zuerst.

Hundefutter von PLATINUM: Die Sorte MENU FISH+CHICKEN testet Carlotta zuerst.(#02)

Carlotta wiegt 23 kg und benötigt daher eine durchschnittliche Tagesmenge von 575 g. Wir testen das Hundefutter von PLATINUM zuerst. PLATINUM liefert die Nassnahrung in 375g Tetra Recart Verpackungen. Pro Tag benötige ich somit etwas mehr als anderthalb Packungen. Für den Test reichen somit 45 Packungen. PLATINUM bietet Vorteilspakete zu 36 oder 48 Packungen an. Die Preise und Preisstaffelungen werden im späteren Verlauf des Artikels behandelt.

Nach dem Öffnen der Verpackung steigt gleich ein Geruch aus Hühnchen und Fisch aus der Packung. Das Nassfutter ist relativ fest und mit etwas Gelee ummantelt. Hier wird schnell klar, dass es nicht mit Wasser gestreckt wurde. Wie beschrieben sind die Zutaten im eigenen Saft gegart und die Packung ist randvoll mit Futter

PLATINUM MENU FISH+CHICKEN: Das Hundefutter gibt es in der Tetra Recart Packung.

PLATINUM MENU FISH+CHICKEN: Das Hundefutter gibt es in der Tetra Recart Packung.(#03)

Nachdem das Hundefutter von PLATINUM im Napf ist und ich es mit der Gabel etwas zerdrückt habe, sieht man das verwendete Gemüse deutlich. Carlotta frisst das PLATINUM MENU FISH+CHICKEN von Anfang an sehr gern. Die Umstellung auf das neue Futter verkraftet Carlotta trotz ihres schwachen Darms sehr gut. Zwei Tage ist der Kot etwas weicher, aber sie hat keinen Durchfall oder ähnliches.  An die Futtermenge muss sich ihr Magen allerdings erst gewöhnen. Auch dabei ist sie etwas sensibel. Bei Trockenfutter bekommt sie etwa die Hälfte, da es komprimierter ist.

Als Nächstes folgt der Test mit dem Trockenfutter von GENESIS. Die Sorte nennt sich BLUE OCEAN.

Hier liegt der empfohlene Tagesbedarf bei 255 g. GENESIS liefert die Futtersäcke in 907 g, 2,27 kg und 11,79 kg. Wir haben uns natürlich für den großen Futtersack entschieden, da wir in einem Monat fast 8 kg benötigen werden. Die Futtersäcke sind durch den Zippverschluss wiederverschließbar.

An das Trockenfutter will Carlotta anfangs nicht ran und läuft ein paarmal suchend um mich herum, wo denn nun ihr Napf steht. Sie kann es gar nicht glauben, dass es jetzt kein Nassfutter von PLATINUM mehr gibt. Das ist häufig der Fall, gerade wenn man von Nassnahrung auf Trockennahrung umstellt. Nassfutter riecht viel intensiver und lässt sich für die Hunde, die ihr Futter gern schlingen, deutlich einfacher fressen.

Beim Hundefutter von GENESIS bemerkt man im Gegenzug zu PLATINUM ihre Probleme mit dem Darm. Blähungen quälen nicht nur Carlotta, sondern auch uns tagelang. Auch der Kotabsatz bleibt einige Tage sehr weich. Als er sich zum Ende der ersten Woche hin stabilisiert, sehe ich von einem Testabbruch ab. Bei anderen Hunden hätte ich den Hundefuttertest schon früher abgebrochen, aber ich weiß um ihre Überempfindlichkeit und das Carlotta immer ein paar Tage braucht, um sich an Neues zu gewöhnen.

Im Anschluss testet Carlotta das Trockenfutter BLUE OCEAN von GENESIS.

Im Anschluss testet Carlotta das Trockenfutter BLUE OCEAN von GENESIS.(#04)

PLATINUM MENU FISH+CHICKEN

Inhaltsstoffe

Das PLATINUM MENU FISH+CHICKEN ist ein getreidefreies Nassfutter:

  • Den Proteinanteil bilden
    • 57 % frisches Hähnchenfleisch,
    • 16 % frischer Thunfisch und
    • 10 % frische Sardine.
  • Als einziges Kohlenhydrat sind Kartoffeln enthalten.
  • Daneben findet man noch gesundes Gemüse und wichtige gesunde Öle.
  • Die Zusammensetzung ist klar und übersichtlich.
  • Die Inhaltsstoffe sind allesamt hochwertig und gesund.

Das Futter sollte eher Chicken+Fish heißen, da mehr Huhn als Fisch enthalten ist.

Zusammensetzung

  • Frisches Hähnchenfleisch (57 %)
  • frischer Thunfisch (16 %)
  • frische Sardine (10 %)
  • getrocknetes Gemüse (Brokkoli, Karotten, Lauch)
  • getrocknete Kartoffeln
  • Lachsöl
  • Olivenöl

Analytische Bestandteile

  • Rohprotein 16,5 %
  • Rohfett 9,0 %
  • Rohasche 2,5 %
  • Rohfaser 0,5 %
  • Calcium 0,8 %
  • Phosphor 0,5 %
  • Feuchtigkeit (natürlicher Gehalt) 69 %

Zusatzstoffe pro kg

  • Vitamine:
    • Vitamin D3 (3a671) 480 IE,
    • Vitamin E (3a700) 60 mg.
  • Spurenelemente:
    • Kupfer (E-4; Kupfer-(ll)-Sulfat, Pentahydrat) 1 mg,
    • Zink (3b603; Zinkoxid) 15 mg,
    • Selen (E-8; Natriumselenit) 0,03 mg.

Auch wenn das Hundefutter von PLATINUM im Schongarverfahren hergestellt wird, so benötigt der Hund dennoch zusätzlich Vitamine und Spurenelemente. Wie wir Menschen können Hunde diese auch nicht in ausreichender Menge selbst produzieren und somit müssen sie zugefügt werden.

 PLATINUM MENU FISH+CHICKEN: Das Futter riecht angenehm und die verwendeten Gemüse sind erkennbar.

PLATINUM MENU FISH+CHICKEN: Das Futter riecht angenehm und die verwendeten Gemüse sind erkennbar.(#05)

GENESIS Trockenfutter

Inhaltsstoffe

Die Proteine setzen sich aus Geflügel und Fisch zusammen. Den Hauptbestandteil bildet dabei Hühnchen.

  • 54,5 % Frisches Hühnchen
  • 12 % frischer Lachs
  • 6 % frischer Hering und
  • 6 % getrocknetes Hühnchenprotein

Die Kohlenhydrat-Basis bilden:

  • Kartoffelmehl,
  • getrocknete Erbsen
  • getrockneter Kürbis
  • getrocknete Kochbanane
  • getrocknete Kichererbsen und
  • getrocknete Linsen

Kolostrum, Mistelkraut und Grünlippmuscheln unterstützen die Gelenke, das Immunsystem und die Leber. Hochwertige Öle sind leider nicht im Futter zu finden. Diese muss man somit selbst hinzugeben, damit der Hund das Futter gut verwerten kann.

GENESIS BLUE OCEAN im wiederverschließbaren Futtersack.

GENESIS BLUE OCEAN im wiederverschließbaren Futtersack.(#06)

Zusammensetzung

  • Frisches Hühnchen (54,5 %)
  • frischer Lachs (12 %)
  • frischer Hering (6 %)
  • Hühnchenprotein (getrocknet, 6 %)
  • Kartoffelmehl (4 %)
  • Erbsen (getrocknet)
  • Kürbis (getrocknet, 2 %)
  • Kochbanane (getrocknet, 2 %)
  • Kichererbsen (getrocknet)
  • Linsen (getrocknet)
  • Proteinhydrolysat
  • Lachsöl (0,5 %)
  • Flohsamen
  • Kolostrum (0,3 %)
  • Seealgenmehl
  • Preiselbeeren (getrocknet)
  • Blaubeeren (getrocknet, 0,1 %)
  • Grünlippmuscheln (getrocknet, 0,1 %)
  • Brennnessel (getrocknet, 0,02 %)
  • Brombeerblätter (getrocknet)
  • Schafgarbe (getrocknet, 0,02 %)
  • Fenchel (getrocknet)
  • Kümmel (getrocknet)
  • Kamillenblüten (getrocknet)
  • Mistelkraut (getrocknet)
  • Enzianwurzel (getrocknet)
  • Tausendgüldenkraut (getrocknet)
  • Chicoréepulver

Analytische Bestandteile

  • Rohprotein 33 %
  • Rohfett 20 %
  • Rohasche 6,7 %
  • Rohfaser 2,0 %
  • Calcium 1,4 %
  • Phosphor 1,1 %
  • Natrium 0,25 %
  • Kalium 0,8 %
  • Magnesium 0,1 %

Zusatzstoffe pro kg

  • Vitamin A 12,000 I. E.,
  • Vitamin D3 1,200 I. E.,
  • Vitamin E 70 mg,
  • Vitamin B1 10 mg,
  • Vitamin B2 10 mg,
  • Vitamin B6 7 mg,
  • Vitamin B12 60 mcg,
  • Biotin 450 mcg,
  • Pantothensäure 20 mg,
  • Niacin 45 mg,
  • Folsäure 2 mg,
  • Vitamin K 1 mg,
  • Cholinchlorid 1,200 mg,
  • Eisen 100 mg,
  • Zink (als Zinkoxid) 70 mg,
  • Kupfer (als Kupfer-(II)-Sulfat, Pentahydrat) 10 mg,
  • Mangan 10 mg, Jod (als Calciumjodat, wasserfrei) 2 mg,
  • Selen (als Natriumselenit) 0,2 mg.
Das sind die Kroketten von GENESIS Pure Canada BLUE OCEAN.

Das sind die Kroketten von GENESIS Pure Canada BLUE OCEAN.(#07)

Es sind sehr viele Zutaten im GENESIS BLUE OCEAN enthalten. Vielleicht waren es für Carlottas empfindlichen Darm auch zu viele. Es kann durchaus sein, dass die vielen Kräuter die Blähungen ausgelöst haben. Warum die gesunden und für die Hundegesundheit so wichtigen Öle fehlen, ist mir ein Rätsel.

Preis-Leistungsverhältnis: PLATINUM und GENESIS

Beim Hundefutter von PLATINUM benötigt Carlotta täglich eine Futtermenge von etwa 575 g pro Tag. Eine Packung enthält 375 g. Für einen kompletten Monat benötige ich also 45 Packungen. PLATINUM bietet einen Vorteilspack von 48 an. Die Kosten hierfür belaufen sich auf 75,36 € und reichen für etwa 32 Tage. Das PLATINUM Futter kostet somit täglich 2,36 €.

Der 11,79 kg Futtersack von GENESIS kostet 69,95 €. Pro Kilogramm ergibt das einen Betrag von 5,93 €. Für Carlotta mit ihren 23 kg Körpergewicht wird ein Tagesbedarf von 255 g angegeben. Somit wäre das Futter für 46 Tage ausreichend. Pro Tag kostet es somit 1,52 €

PLATINUM ist damit teurer als GENESIS. Carlotta hat aber mehr als das Doppelte an Futter im Napf, was bei Nassfutter meist der Fall ist.

Hat Carlotta das Hundefutter von PLATINUM oder GENESIS bevorzugt?

Grundsätzlich tendiere ich lieber zu Trockenfutter. Nassfutter zu lagern, ist immer etwas schwierig. Die Futtermengen sind deutlich höher und der Verpackungsmüll am Ende des Tages ebenfalls.

Dennoch würde ich mich nach diesem Test eher für das Nassfutter als das Trockenfutter entscheiden. Das Hundefutter von PLATINUM ist zwar bei den Nassfuttersorten teurer als GENESIS, aber Carlotta hat es auch besser vertragen. Bei PLATINUM habe ich noch den Vorteil, dass ich keine Öle zusätzlich zugeben muss, das schlägt sich ebenfalls auf den Preis nieder und erhöht somit die Kosten für GENESIS.

Als Fazit hat Carlotta ganz klar PLATINUM bevorzugt. Das wäre aber vermutlich umgekehrt ähnlich gewesen. Da GENESIS kein Nassfutter anbietet, kann ich dieses allerdings leider nicht testen. Hunde neigen aber generell dazu, Nassfutter lieber zu fressen, wenn sie schon die Wahl haben.

Als Mehrhundehalterin würde ich mich freuen, wenn es noch ein Trockenfutter mit Fisch und Huhn von PLATINUM gäbe. Das wäre dann vermutlich meine erste Wahl gewesen. Preislich angenehmer bei einer großen Anzahl Hunde und auch umweltfreundlicher, wenn man an den Verpackungsmüll denkt.

Das Hundefutter MENU FISH+CHICKEN von PLATINUM mag Carlotta besonders.

Das Hundefutter MENU FISH+CHICKEN von PLATINUM mag Carlotta besonders.(#08)


Bildnachweis:© Bilder Bianca Brendel

Über Rebecca Liebig

Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Leave A Reply