Japanische Hundenamen: 30 schöne Namen aus Ostasien

0

Ein außergewöhnlich klingender Name, der mit dem zauberhaften Land Japan in Verbindung steht, könnte schon bald der Name Ihres kuscheligen Neuankömmlings sein. Japanische Hundenamen verweisen auf die Ruhe, Besonnenheit und Schönheit der japanischen Kultur. Möchten Sie Ihrem Hund ein echtes Geschenk an einem Namen machen, wählen Sie aus unserer Auswahl der 30 schönsten Hundenamen aus Japan.

Selten und klangvoll: japanische Hundenamen für besondere Hündinnen

Japanische Namen für Weibchen sind dafür bekannt, sehr blumig und wohlklingend zu sein und außerdem, eine besondere Bedeutung zu besitzen. Wer schon einmal im schönen Japan war, kennt die paradiesische Stille und Sauberkeit und die wunderschönen Kirschblütenbäume im Frühjahr, mit denen vor allem die Hauptstadt Tokyo in Verbindung gebracht wird. Wer einen japanischen Hundenamen hört, verbindet also viele positive Dinge mit dessen Klang. Auch Ihre Hündin wird einen solch außergewöhnlichen Namen sicher zu schätzen wissen.

So ist Akira etwa ein Name für Hündinnen mit einem guten Körpergefühl. Selbstbewusst und anmutig beschreiten sie den täglichen Spaziergang und ziehen dabei alle Blicke auf sich.

Die kleine Hündin Yuka hat trotz ihrer Größe ein aufgewecktes Wesen und kann dann und wann auch etwas aufbrausend sein. Genügend Bewegung und Spiel und Spaß mit dem Herrchen sind ihr sehr wichtig und führen dazu, dass sie das Wochenende auch mal entspannt im Körbchen verbringen kann.

Der außergewöhnlich schöne, japanische Hundename Amaya bedeutet „Regennacht“ und passt zu einer sanften und vorsichtigen Hündin. Mit ihr lassen sich gute und schlechte Zeiten durchleben, denn Amaya bleibt stets treu an der Seite ihres Besitzers.

Hikari braucht viel Liebe und Zuwendung und spielt liebend gern mit Kindern. Dabei zeigt sie sich sehr geduldig und möchte immer mit ihren menschlichen Freunden zusammenarbeiten. Außerdem geht die Hundelady auch gerne mal eigenständig auf Entdeckungstour in der Natur.

Gutmütig und etwas anhänglich spaziert die Hündin Natsumi immer nah an ihrem Herrchen. Sie eignet sich gut als Stadthund, da sie sehr gehorsam und aufmerksam auf Anweisungen reagiert.

Zu einem humorvollen Hundemädchen passt der japanische Hundename Kiku sehr gut. Mitunter kann sie etwas übermütig mit ihren Kunststücken werden, trotzdem bringt sie jeden Tag gute Laune in das Familienleben. Und auch Momoka ist eine muntere Hündin, die gelassen und kooperativ den Alltag mitgestaltet.

Die große und sehr hübsche Hundelady Uta ist immer auf die Sicherheit ihrer Besitzer bedacht. Selbst nächtliche Joggingeinheiten können mit der agilen Hündin sorgenfrei bestritten werden.

Yoshi ist ein toller japanischer Hundename für ein Hundemädchen, das zu Beginn noch etwas schüchtern ist. Sie muss von ihrer neuen Familie erstmal aus der Reserve gelockt werden. Doch gerade ruhigere Hündinnen können in Krisensituationen eine wertvolle Stütze sein, da sie sehr empathisch und gefühlvoll sind.

Das Hundemädchen Jazmin findet auf jeder Hundewiese schnell Anschluss. Kontaktfreudig und immer guter Laune traut sich die Hündin schnell an andere Hundekumpanen heran.

Das Hundemädchen Yoshi wird für ihren japanischen Hundenamen sicher einige bewundernde Blicke ernten. ( Foto:  Shutterstock  lev.studio )

Das Hundemädchen Yoshi wird für ihren japanischen Hundenamen sicher einige bewundernde Blicke ernten. ( Foto: Shutterstock lev.studio )

20 japanische Hundenamen für Weibchen

  • Hamoka
  • Emi
  • Nana
  • Alluriana
  • Kurumi
  • Tomomi
  • Chiyo
  • Hana
  • Ai
  • Toshi
  • Saika
  • Amaterasu
  • Chou
  • Sumiko
  • Nori
  • Mizuki
  • Shizuka
  • Naoki
  • Reiki
  • Yuuka
  • Diese japanischen Hundenamen stehen Ihrem Rüden bestimmt

    Auch die japanische Kampfkunst und mentale Stärke ist international angesehen und sehr typisch für Japan. Wenn Ihr Rüde ein kleiner Wirbelwind mit hohem Durchsetzungsvermögen ist, sollten Sie ihn unbedingt auf einen japanischen Hundenamen taufen.

    Ryu ist sportlich und frech und passt zu sehr dynamischen Hunden. Der Name bedeutet im Deutschen „der Drache“ und trägt somit auch noch eine schöne Bedeutung in sich.

    Mochi ist in Japan eigentlich ein süßes Dessert aus Reiskuchen. Ein toller japanischer Hundename für Ihren zuckersüßen Vierbeiner. Der kleine Aiko ist ebenfalls ein niedlicher Hundejunge, der tollpatschig und dennoch charmant seine Besitzer verzaubert.

    Japanische Hundenamen wie Kenta oder Botam signalisieren Kraft und Willensstärke. Muskulöse Hunde und echte Sportskanonen finden also mit diesen Namen ihren perfekten Rufnamen. Blitzschnell jagen diese Rüden gerne über weite Wiesen und nicht selten auch mal einem Kaninchen hinterher.

    Der Rüde Hiroshi ist sehr neugierig und will seine Umgebung immer sofort und gründlich erforschen. Die kleine Schnüffelnase ist außerdem ein treuer Begleiter und stellt selbst für Kleinkinder einen liebenswerten Beschützer dar.

    Isamu integriert sich sehr schnell ins Familienleben und schätzt es, von seinen Besitzern gekrault und verwöhnt zu werden. Außerdem hält er sich zu jeder Jahreszeit am liebsten in der Natur auf und erweist sich auch bei Wind und Wetter als sehr unkompliziert.

    Kenji ist ein passender japanischer Hundenamen für einen Rüden, der sich vor allem durch Intelligenz, Pflichtbewusstsein sowie seine Liebe zum Wasser auszeichnet. Vor allem im Sommer genehmigt er sich gerne mal ein Bad im kühlen Nass, am liebsten gleich mit menschlicher Plansch-Begleitung.

    Takeshi liegt dank seines flauschigen Fells und den treuen Hundeaugen die Welt zu Füßen. Immer positiv und unternehmungslustig muntert er sein Herrchen auf und möchte ihm stets gut gehorchen. Der kleine Fuyu ist hingegen ein echter Scherzkeks und mag es, mit tierischen und menschlichen Freunden herumzualbern.

    Japanische Hundenamen verleihen Ihrem Neuankömmling eine Portion Extravaganz. Wie wäre es zum Beispiel mit einem schönen Namen wie Kenta oder Juro? ( Foto:   Shutterstock  thka )

    Japanische Hundenamen verleihen Ihrem Neuankömmling eine Portion Extravaganz. Wie wäre es zum Beispiel mit einem schönen Namen wie Kenta oder Juro? ( Foto: Shutterstock thka )

    20 japanische Hundenamen für Rüden

    • Kazuki
    • Akeno
    • Taro
    • Rikuto
    • Shoda
    • Montaro
    • Rai
    • Mitsuko
    • Naruto
    • Yogi
  • Zentaro
  • Mizu
  • Sushi
  • Tomio
  • Goku
  • Hideki
  • Juro
  • Isamu
  • Bishamon
  • Kyo
  • Die Top10 der japanischen Hundenamen und ihre Bedeutung

    • Chou

    Die Übersetzung des kurzen und schmucken Namens Chou ist im Deutschen „der Schmetterling.“ Junge und vergnügte Hundemädchen sollten sich mit dem hübschen Rufnamen ausgezeichnet arrangieren können.

    • Montaro

    „Großer Herr“ oder auch „großes Gebirge“, mit diesen schönen Bedeutungen von Montaro wird Ihr Rüde sicherlich zurechtkommen.

    • Mizuki

    Die deutsche Übersetzung des wundervollen japanischen Hundenamens Mizuki ist „schöner Mond.“ Heult die Hündin nachts auch mal dramatisch den Mond an, haben Sie ihren Namen hiermit gefunden.

    • Sushi

    Auch im europäischen Raum ist das asiatische Sushi schon zum kulinarischen Dauerbrenner geworden. Die feinen Rollen aus Reis und frischem Fisch haben überall auf der Welt viele Fans und können daher natürlich auch zum Namensgeber Ihres niedlichen Welpen werden.

    • Yuuka

    Yuuka hat gleich mehrere wundervolle Bedeutungen in unserer Sprache. Eine Übersetzung lautet „angenehm duftend“, eine andere „die freundliche Hoffnung.“

     Japanische Namen besitzen neben ihrem melodischen Klang meistens auch noch eine zauberhafte Bedeutung. (  Foto: Shutterstock-Photology1971 )

    Japanische Namen besitzen neben ihrem melodischen Klang meistens auch noch eine zauberhafte Bedeutung. ( Foto: Shutterstock-Photology1971 )

    • Yogi

    Ein Yogi ist im asiatischen Raum ein Yoga praktizierender Mensch, der sich der Meditation, Atemübungen und sportlichen Einheiten der Sportart Yoga bedient. Charakteristisch steht der Yogi für Ausgeglichenheit, Akzeptanz und Zufriedenheit.

    • Reiki

    Das Wort Reiki bezeichnet im Japanischen eine traditionelle Art der Heilkunst, die durch Händeauflegen Körper, Seele und Geist heilen und revitalisieren soll. Wenn Sie Ihrer Hündin einen spirituell angehauchten Hundenamen verpassen wollen, liegen Sie mit Reiki goldrichtig

    • Juro

    Der japanische Hundename Juro hat in Japan eine lange Tradition und bedeutet soviel wie „der zehnte Sohn, dem man nur das Beste und die Langlebigkeit wünscht.“ Eine besondere Botschaft ist bei diesem tollen Namen also mit inbegriffen.

    • Alluriana

    Der äußert klangvolle Name Alluriana trägt die schöne Bedeutung „charmante Gnade“ und wird somit am besten an Hündinnen vergeben, die mit ihrem liebreizenden Charme nicht geizen.

    • Naruto

    Einige mögen den bekannten japanischen Hundenamen Naruto bereits von japanischen Comics, „Mangas“ kennen. Das Wort bedeutet wörtlich übersetzt „verborgene Kraft“ und ist vor allem für Anime-Fans eine schöne Idee.

    Über den Autor

    Lassen Sie eine Antwort hier