Zahnpasta für Hunde: Letzte Rettung bei Mundgeruch

Zahnpasta für Hunde: Letzte Rettung bei Mundgeruch

Mundgeruch bei Hunden kann ausgesprochen unangenehm sein, so dass man um seinen Vierbeiner mitunter lieber einen großen Bogen mache würde. Ist der Hund gesund, ist meist das Hundefutter für üble Gerüche aus dem Maul verantwortlich. Doch auch Erkrankungen von Hunden können zu Mundgeruch führen. Zu den typischen Ursachen gehören Zahnerkrankungen, wie Karies, Zahnfleischentzündungen, Zahnstein, aber auch organische Erkrankungen, wie Nierenfunktionsstörungen, Magenschleimhautentzündungen, Diabetes oder Tumore. Aus diesem Grund sollte man immer von einem Tierarzt abklären lassen, ob der Mundgeruch auf eine Erkrankung zurückzuführen ist.

Sollte man dem Hund die Zähne putzen?

Auch wenn Hundebesitzer, die Hundezähne pflegen, häufig belächelt werden, kommt dem Zähne putzen beim Hund seit einigen Jahren eine immer größer werdende Bedeutung zu. Spezielle Zahnpasta kann man im Hundebedarf in vielen Ausführungen erwerben. Diese Produkte sind speziell auf das Gebiss des Hundes abgestimmt und enthalten Wirkstoffe, die vom Tier verdaut werden können, denn natürlich frisst der Hund die Zahnpasta nach dem Putzen auf. Die Produkte sind in der Regel mit verschiedenen Geschmacksstoffen versehen, die von Hunden gerne angenommen werden. Die Zahnbeläge des Hundes werden entfernt und die Zähne werden vor der Zahnsteinbildung geschützt.

Auf diese Weise werden auch Zahnfleischentzündungen sowie Entzündungen im Mundraum und Hunde Karies verhindert. Vor allem aber wird durch das Zähne putzen unangenehmer Mundgeruch unterbunden. Möchte man dem Tier das Zähne putzen beibringen, ist es ratsam, hiermit bereits im Welpenalter, vor dem Zahnwechsel beim Hund, zu beginnen. Ganz langsam und spielerisch wird sich der Vierbeiner an die Prozedur gewöhnen.

Wichtig ist jedoch, dass ausschließlich Produkte verwendet werden, die für Hunde hergestellt werden. Zahnpasta, die für Menschen geeignet ist, sollten aufgrund der Inhaltsstoffe auf keinen Fall zum Einsatz kommen, auch nicht solche, die für die Kinder Zahnpflege gedacht sind. An dieser Stelle sollte man immer bedenken, dass Zahnpasta normaler Weise nicht zum Verzehr geeignet ist und ausgespuckt wird. Somit können die Inhaltsstoffe der Zahnpasta dem Organismus des Hundes Schaden zufügen.

Neben Hunde Zahnpasta und Zahnbürste gibt es jedoch auch noch weitere Produkte, die zum Schutz vor Mundgeruch angewendet werden können. Im Zoofachhandel gibt es beispielsweise Drops und Mundspray, die mit Kräutern versehen sind und den Mundgeruch beheben. Auch Kauknochen sollten immer zur Verfügung stehen, da durch diese verhindert wird, dass feste Zahnbeläge auf dem Gebiss des Hundes entstehen. Ebenso ist es ratsam, für einen guten Atem, ein wenig frische Petersilie unter das Hundefutter zu mischen. Weitere Informationen gibt es hier: http://www.helpster.de/mundgeruch-bei-hunden-so-behandeln-sie-ihn-mit-hausmitteln_74525

Über 

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

| | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | |

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Author: Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Share This Post On

1 Kommentar

  1. ich bin begeistert….
    Ein echt klasse Blog und die tipps und Tricks für meine süße Maus sind super lieb erklärt und auch echt günstig gehalten.
    Dankeschön…wir werden gleich mal ein paar Sachen ausprobieren.
    Liebe Grüße aus Aachen von Sandra und Zoé

    Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.