Geeignete Leckerli für die Nasenarbeit – PLATINUM FIT-STICKS

Jagdhundebesitzer, die ihren Hund nicht jagdlich führen, müssen andere Auslastungen für ihren vierbeinigen Freund finden. Denn ein Hund der jagdlich ausgebildet ist, will arbeiten. Reines Spazierengehen oder auch eingezäunter Freilauf bieten auf Dauer nicht die geeignete Auslastung für den Hund. Aber auch für alle anderen Hunde bieten Nasenarbeit und Suchspiele eine tolle Beschäftigungsmöglichkeit.

Hunde und gesunde Ernährung: Tipps

Hunde erhalten durch ihre Nahrung vor allem Energie. Eine gesunde und ausgewogene Hundenahrung ist wichtig für den Zellaufbau, soll Krankheiten vorbeugen und für ein langes Leben des Hundes sorgen. Ein wichtiger Punkt bei der Ernährung des Hundes ist der Aufbau und Erhalt seines Organismus.

Tolles Hundespielzeug – einfach basteln oder günstig kaufen

Hunde sind immer an der Seite ihrer Besitzer und gelten als treue Wegbegleiter. Das sind wohl die beliebtesten Eigenschaften, die von Hundebesitzern genannt werden, wenn man sie nach ihren vierbeinigen Freunden fragt. In Deutschland zählen Hunde, neben den Katzen, zu den beliebtesten Haustieren. Viele Besitzer kaufen oder basteln ihren kleinen Lieblingen gerne Spielsachen, Leckerlies und Co ohne sich dabei zu fragen: „Was kostet die Welt“? Dabei können gerade die kleinen Extras neben dem Futter richtig teuer werden.

Checkliste: Hunde richtig füttern

Nicht nur Neuhundebesitzer wissen häufig nicht genau, wie sie ihren Hund richtig füttern. Wann ist die beste Zeit, wie häufig am Tag sollte der Hund fressen? Welche Mengen sollte der Hund erhalten? Wo sollte der Napf stehen? Das sind nur ein paar wenige Fragen, die oftmals unklar sind. Nachfolgend sind deshalb einige wichtige Punkte beschrieben, die diese Fragen beantworten sollen.

Welcher Hund für’s Kind? Hunde und Kinder – so geht das

Der Wunsch eines Kindes nach einem eigenen Haustier führt vermutlich in jeder Familie früher oder später zu Diskussionen. Ob Hund, Katze oder Kleintier- Kinder lieben Tiere und sehen in ihnen einen Gefährten und Freund für’s Leben, wobei Hunde in den meisten Familien auf dem ersten Platz der Wunschliste stehen.

Zahnpasta für Hunde: Letzte Rettung bei Mundgeruch

Mundgeruch bei Hunden kann ausgesprochen unangenehm sein, so dass man um seinen Vierbeiner mitunter lieber einen großen Bogen mache würde. Ist der Hund gesund, ist meist das Hundefutter für üble Gerüche aus dem Maul verantwortlich. Doch auch Erkrankungen von Hunden können zu Mundgeruch führen. Zu den typischen Ursachen gehören Zahnerkrankungen, wie Karies, Zahnfleischentzündungen, Zahnstein, aber auch organische Erkrankungen, wie Nierenfunktionsstörungen, Magenschleimhautentzündungen, Diabetes oder Tumore. Aus diesem Grund sollte man immer von einem Tierarzt abklären lassen, ob der Mundgeruch auf eine Erkrankung zurückzuführen ist. Sollte man dem Hund die Zähne putzen? Auch wenn Hundebesitzer, die Hundezähne pflegen, häufig belächelt werden, kommt…

1 19 20 21 22 23