Der Hund als bester Freund des Menschen ist natürlich ein Begleiter, auf den niemand mehr verzichten möchte. Das gilt allerdings nicht für den Geruch, den die Vierbeiner häufig haben. Der Eigengeruch eines Hundes kann sich in der Wohnung festsetzen und dann wird es schwer, ihn wieder herauszubekommen. Wichtig ist es, die Gründe herauszufinden und hier anzusetzen.

Deutsche Hunderassen gibt es sehr viele. Die FCI (Federation Cynologique International) hat die Hunderassen ein Gruppen eingeteilt. Nur von der FCI anerkannte Hunderassen finden den Weg in diese Gruppen. Hunderassen aus Deutschland können nur dann ein CACIB (Certificat d’Aptitude au Championnat International de la FCI) erhalten und sind berechtigt, die FCI-Titel (Welt- und Sektionssieger – Europa, Asien und Pazifik, Nord- und Südamerika und die Karibik) zu erlangen, wenn sie als von der FCI anerkannt gelten.