MERADOG pure fresh meat Huhn & Kartoffel im Test
Nov23

MERADOG pure fresh meat Huhn & Kartoffel im Test

MERADOG kannte ich bisher nur im Bereich Welpenmilch. Nicht nur im MERADOG pure fresh meat Huhn & Kartoffel, sondern auch im Trockenfutter verwendet MERADOG Colostrum. Colostrum ist die Erstmilch, die in den ersten 24 bis 72 Stunden nach einer Geburt von der Milchdrüse weiblicher Säugetiere produziert und abgegeben wird. Colostrum bietet dem Neugeborenen in den ersten Tagen optimalen Schutz vor Infektionen und Umwelteinflüssen. Colostrum wird beispielsweise auch bei Angsthunden in der Therapie verwendet. Bei einigen Hunden wirkt es auch tatsächlich positiv. Das verwendete Colostrum stammt aber nicht von Hunden, sondern von Kühen. Das Colostrum von Kühen ist deutlich reichhaltiger an Inhaltsstoffen als beispielsweise menschliche Muttermilch. Wie viel Colostrum = Immunschutz ist tatsächlich drin im MERADOG Trockenfutter? Die Werbung verspricht bekanntlich immer viel, aber wenn man sich dann die Inhaltsangaben näher ansieht, ist meist nur noch von 3% oder 4% die Rede. Häufig finden sich solche Minimalinhalte, wenn auf dem Futter steht „mit Elch“ oder „Grünlippmuschelextrakt“. Die Mengen sind so gering, dass sie dadurch auch nicht in jeder Packung zu finden sind, denn der Anteil an dem besonders angepriesenen Inhaltsstoff wird nicht in jede einzelne Verpackung hinzugegeben. Er befindet sich in der Gesamtmenge, die später in einzelne Einheiten abgefüllt wird. Hat der Käufer Glück ist es in seiner Packung enthalten, das muss aber nicht der Fall sein. Schauen wir uns doch die Inhaltsangaben von MERADOG genauer an. Gut getestet: PLATINUM Adult Chicken Jetzt anklicken und den Test lesen! In weiteren Tests: WOLFSBLUT, ROYAL CANIN und PLATINUM: Hundefutter im Test Royal Canin Nassfutter Starter Mousse Platinum Fit-Sticks Zusammensetzung MERADOG pure fresh meat Huhn & Kartoffel Hühnerfrischfleisch (40 %), Kartoffelflocken (29%), Geflügelprotein (20 %, z.T. getrocknet u. hydrolysiert), Rübentrockenschnitzel (entzuckert), Geflügelfett, Leinsamen (2 %), Rindercolostrum (0,5%, entkaseiniert), Natriumchlorid, Bierhefe (getrocknet), Monocalciumphosphat, Lignocellulose, Natriumchlorid, Hefeextrakt (getrocknet, = 0,2% beta-Glucane und Mannan-Oligosaccharide), Lachsöl (0,1%), Meeresalgen (getrocknet), Chicorée-Inulin (0,1%), Sonnenblumenöl (0,1%). Analytische Bestandteile Pure fresh meat Huhn & Kartoffel Protein 27,0%, Fettgehalt 16,0%, Rohfaser 2,5%, Rohasche 7,2%, Calcium 1,2%, Phosphor 0,85%, Natrium 0,35 %. Bewertung der Inhaltsangaben von MERADOG pure fresh meat Huhn & Kartoffel Wie bereits erwartet liegt der Anteil an Colostrum in einem sehr geringen Bereich. 0,5% sind meiner Meinung nach nicht einmal erwähnungswürdig. Das Futter aufgrund seiner angeblichen Immunabwehrstärkung zu kaufen, macht also keinen Sinn. Entkaseiniert bedeutet, dass die Muttermilch entfettet wurde. Es bleibt eine Art Molke, die verwendet wird, da die Erstmilch nicht genießbar ist. Ein Trockenfutter sollte getreidefrei sein, MERADOG verwendet Kartoffelflocken als Kohlenhydratquelle. Ein weiterer positiver Aspekt ist die Verwendung von nur einer Sorte Fleisch, auch Single-Protein genannt. Somit ist es auch für Allergiker-Hunde geeignet, Geflügelverträglichkeit vorausgesetzt. 60% Fleischanteil sind meines Erachtens untere Grenze, weniger sollte ein Hundefutter nicht...

Mehr
Reisen mit Hund: Tipps für den richtigen Futternapf im Hundeurlaub
Nov16

Reisen mit Hund: Tipps für den richtigen Futternapf im Hundeurlaub

Wer mit seinem Hund auf Reise geht, muss einige Sachen beachten. Es geht damit los, dass Sie sich informieren, in welcher Unterkunft und welchen Sehenswürdigkeiten Hunde erlaubt sind. Wenn die Reise kurz bevor steht, geht es ans Packen. Dann darf natürlich auch das Hundegepäck nicht fehlen. Neben dem Heimtierausweis, Spielzeugen, Bürste, Körbchen und Decke darf das Futter nicht fehlen. Außerdem sollten Sie an Näpfe denken, in denen Sie auf Reisen Ihrem Hund das Futter vorsetzen. Ob Sie die gewohnten Hundenäpfe einpacken oder auf besondere Reisenäpfe zurückgreifen, hängt vor allem davon ab, welche Art von Reise Sie mit Ihrem Hund unternehmen, welche individuellen Bedürfnisse er hat und wie flexible er bei der Änderung von Gewohnheiten ist. Auf jeder Reise den passenden Fressnapf dabei Wenn Sie eine Rucksacktour mit Ihrem Hund planen, wird es Ihnen hauptsächlich wichtig sein, dass der Napf klein und leicht ist. Selbst wenn Ihr Hund sein eigenes Futter tragen muss, wird es schwierig, ihm auch noch einen sperrigen Napf aufzuschnallen. Hier lassen Sie den gewohnten Futternapf besser zu Hause und entscheiden sich für einen speziellen Reisenapf. Diese sind aus Silikon und zum Zusammenfalten gefertigt. Sie erhalten sie zum Beispiel bei Puppy & Prince. Andere bestehen aus einem wasserundurchlässigen Nylongewebe, das wie andere Stoffe auch sehr klein zusammengelegt werden kann. Legen Sie weite Strecken mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln zurück, sollte Ihr Hund auch während der Fahrt fressen und vor allem trinken können. Die eben genannten Näpfe eignen sich bei dieser Reise mit Ihrem Hund nur bedingt, da sie keinen so guten Stand haben beziehungsweise das Wasser überschwappen kann. Ein schwerer Futternapf, der nach unten breiter wird, ist für das Futter gut geeignet. Zum Trinken können Sie eigentlich nur auf Trinkflaschen zurückgreifen, damit sich in Ihrem Fahrzeug keine Pfütze bildet. Es gibt solche mit einer Röhre in der eine Kugel steckt – ähnlich der für Nager –, die Wasser herauslässt, wenn die Tierzunge dagegen stößt. Dieses System ist aber nur für kleinere Hunde sinnvoll. Ansonsten müssen Sie öfter kleine Schlucke aus einer verschließbaren Flasche in deren Deckel gießen. Beim Zelten sollten die Näpfe ebenfalls nicht leicht umfallen. Wenn Sie aber in Ferienwohnungen oder Hotelzimmern nächtigen und genug Platz im Gepäck ist, können Sie die gewohnten Näpfe mitnehmen, aus denen Ihr Tier am liebsten frisst. Denn es besteht immer die Gefahr, dass Sie den scheinbar perfekt zu Ihren Bedürfnissen passenden Futternapf gefunden haben und der Vierbeiner dann seine Schnauze partout nicht hineinstecken möchte. Material und Ausstattung einer geeigneten Futterschale Legen Sie aber auch Wert auf das richtige Material des Napfs, wenn Sie mit dem Hund verreisen. Schwere, standhafte Näpfe können aus Keramik sein. Sie gehen aber leicht kaputt....

Mehr
WILDES LAND Lamm mit Reis & Wildkräutern im Trockenfuttertest
Nov09

WILDES LAND Lamm mit Reis & Wildkräutern im Trockenfuttertest

Für diesen Trockenfuttertest haben wir die Sorte Lamm mit Reis & Wildkräutern des Herstellers WILDES LAND gewählt. WILDES LAND verspricht dem Verbraucher ein natürliches Hundefutter, das glutenfrei und hypoallergen ist. Die verwendeten Rohstoffe sollen zu 100% Lebensmittelqualität haben. Das sind schon einmal positive Hinweise auf die Zusammensetzung. Ich bin schon sehr auf das Testergebnis gespannt. Inhaltsangaben WILDES LAND Lamm mit Reis & Wildkräutern Frisches Lammfleisch, getrocknetes Lammfleisch, Reis, Erbsen, Hühnchenöl, Bohnen, Leinsamen, Rübenmark, Bierhefe, Meeresalgen, Fructo-Oligosaccharide (FOS), Mannan-Oligosaccharide (MOS), Yucca Extrakt, Mariendistel, Hagebutte, Löwenzahn, Hibiskus, Rosmarin. Analytische Bestandteile Pure fresh meat Huhn & Kartoffel Protein 27,0%, Rohfett 17,0%, Rohfaser 2,5%, Rohasche 7,5%, Feuchtigkeit 8%, Kalzium 1,4%, Phosphor 1,1%. Wie sind die Inhaltsangaben der Trockenfuttersorte WILDES LAND Lamm mit Reis & Wildkräutern zu bewerten? Auf der Verpackung werden 69% Fleisch versprochen. Leider fehlen bei den Inhaltsangaben jegliche Prozentangaben. Fleisch steht zwar an erster und zweiter Stelle in der Aufzählung und ist somit hoffentlich im Verhältnis mit dem größten Anteil enthalten aber wieviel dieser genau ausmacht, kann leider nicht ermittelt werden. Das ist sehr schade. Und irgendwie ist das auch der Zeit hinterher. Die Verbraucher achten immer mehr auf die Inhaltsangaben und auch immer mehr darauf, was sie ihrem Hund füttern. Auch wird angekündigt, dass nur ein Protein verwendet wird. Aber Hühnchenöl ist ein zweites Protein. Die Kräuter sind enthalten, da habe ich nichts einzuwenden. Allerdings hätte ich mir ein hochwertigeres Öl gewünscht. Auf der Webseite ist von Distelöl als Omega-3-Lieferant die Rede. Auf der Verpackung steht Mariendistel, aber nicht in Form eines Öles. Mariendistel kann genauso gut in gemahlener Form enthalten sein. Alles in allem sind die verwendeten Produkte ok, aber die Werbeversprechen sind auch hier wieder einmal viel mehr als es das Produkt am Ende hergibt. Eine detailliertere Zusammensetzung mit Prozentangaben wäre wünschenswert. Gut getestet: PLATINUM Adult Chicken Jetzt anklicken und den Test lesen! In weiteren Tests: WOLFSBLUT, ROYAL CANIN und PLATINUM: Hundefutter im Test Royal Canin Nassfutter Starter Mousse Platinum Fit-Sticks Meine persönliche Meinung dazu: also ein bisschen ärgert mich das schon, muss ich mal ganz ehrlich sagen. Rein rechtlich ist es ja vorgeschrieben, die auf der Verpackung aufgeführten Bestandteile mit Prozentangaben zu versehen. Also zumindest bei Lamm und Reis muss eine Prozentangabe dahinterstehen, die Wildkräuter hätte man ja zusammenfassen können, dann aber ebenfalls mit einer Prozentangabe versehen müssen. Ein Schelm, wer vermutet, dass dann aufgefallen wäre, dass es wahrscheinlich < 1 % sind... Geruch, Form und Größe der Kroketten von WILDES LAND Lamm mit Reis & Wildkräutern Die Kroketten sind recht klein, rund und flach. Ich finde sie für einen großen Hund definitiv zu klein. Deshalb dürfen bei diesem Test unsere Kleinen ran. Das Trockenfutter riecht extrem...

Mehr