Tolles Hundespielzeug – einfach basteln oder günstig kaufen

Tolles Hundespielzeug – einfach basteln oder günstig kaufen

Hunde sind immer an der Seite ihrer Besitzer und gelten als treue Wegbegleiter. Das sind wohl die beliebtesten Eigenschaften, die von Hundebesitzern genannt werden, wenn man sie nach ihren vierbeinigen Freunden fragt. In Deutschland zählen Hunde, neben den Katzen, zu den beliebtesten Haustieren. Viele Besitzer kaufen oder basteln ihren kleinen Lieblingen gerne Spielsachen, Leckerlies und Co ohne sich dabei zu fragen: „Was kostet die Welt“? Dabei können gerade die kleinen Extras neben dem Futter richtig teuer werden.

Vom Knochen bis zur Quietsche-Ente

In fast jeder Tierhandlung gibt es eine Vielfalt an Spielzeug für die kleinen Vierbeiner. Alles, was das Hunde- oder eher das Besitzerherz begehrt findet man hier. Und dann sollen die meisten Spielzeuge noch therapeutischen oder gesundheitlichen Nutzen haben. Da sagt man doch bei seinem Liebling nicht nein.
Neben Tauen und Seilen, die man bereits ab 2,50€ bekommt, sind auch bunte Bälle in jeglicher Größe ab 2€ zu haben. Ein normaler Tennisball reicht den meisten Besitzern nicht mehr aus, so gibt es nicht nur Bälle die im Dunklen leuchten, sondern für 12€ einen sogenannten Kong. Dieser ballartige Gegenstand besitzt eine kleine Öffnung in der Leckerbissen versteckt werden können. Die Hunde versuchen dann mit Feuereifer an die kleinen Snacks zu gelangen und sind oft stundenlang beschäftigt.
Natürlich gibt es auch jede Menge Plüschspielzeuge, hundesicher mit extrafesten Knöpfen und aus reisfestem Stoff zu kaufen. Dabei sind der Auswahl keine Grenzen gesetzt: Vom Schaf bis zur Giraffe kann man sich fast jeden Wegbegleiter aussuchen. Ein Plüsch-Steak ist in kleiner Ausführung für circa 10€ zu haben. Eine ganz neue Art der Hundespielzeuge sind die sogenannten „Intelligenzspiele“. Bei diesen Spielzeugen muss der Hund spezielle Aufgaben lösen, Knöpfe drücken oder an Seilen ziehen, um an versteckte Naschereien zu gelangen.
Dieses Hundespielzeug ist meistens etwas größer und damit auch etwas teurer und liegen bei der Anschaffung je nach Größe und Art zwischen 5€ bis 45€. Wer besonders belastbare Nerven besitzt, der beschenkt seinen Vierbeiner mit sogenannten „Quietschies“. Auch diese gibt es in allen möglichen Ausgaben, vom Herzchen bis hin zum lautstark quietschenden Burger ist wohl für jeden Geschmack das passende Spielzeug zu finden. Bei sämtlichen Einkaufen für die kleinen Leiblinge sollte man aber immer auf gefährliche Weichmacher und andere Stoffe achten.

Selbstgemacht: Hundespielzeug für den kleinen Geldbeutel

Allerdings muss es nicht unbedingt ein teures Spielzeug aus der Tierhandlung sein. Hundespielzeug für kleine – aber auch für große – Hunde kann man ganz leicht selbermachen:
Die meisten Vierbeiner sind auch mit einem alten Betttuch oder einem ausrangierten Tennisball glücklich. Und wer einmal bei seinen Kindern schaut, der findet auch das eine oder andere Kuscheltier, was nicht mehr benötigt wird, sich aber ideal als Hundespielzeug umfunktionieren lässt.

Mit etwas handwerklichem Geschick kann das Intelligenzspielzeug ohne Probleme selbst gemacht werden. Anregungen und Hilfe findet man dafür im Internet genügend. Ebenfalls kann man auch mit Zutaten, die ohnehin Zuhause vorhanden sind, Hundekekse selber backen. Auf diese Weise hat man nicht nur preiswerte Leckerbissen, sondern kennt auch genauestens deren Inhalt.
Am Ende ist wohl nicht wichtig, mit welchem Spielzeug sie mit ihrem Hund spielen, sondern dass sie sich mit ihm beschäftigen. Und manchmal wird ohnehin am liebsten mit dem selbstgefunden Stock gespielt.

Über 

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

| | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | |

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Author: Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.