GENESIS vs. PLATINUM Welpenfutter Test

Im GENESIS vs. PLATINUM Welpenfutter Test haben wir ein Trockenfutter und ein Nassfutter speziell für Welpen und Junghunde verglichen. Welche Kriterien sollte ein hochwertiges Welpenfutter erfüllen?

Inhaltsverzeichnis

  1. GENESIS vs. PLATINUM Welpenfutter Test
  2. Bewertung der Zutaten GENESIS GREEN HIGHLAND
  3. PLATINUM Welpenfutter PUPPY CHICKEN im Zutaten Test
  4. Preis-Leistungs-Verhältnis beim GENESIS vs. PLATINUM Welpenfutter Test
  5. Bis zu welchem Hundealter ist Welpenfutter sinnvoll?
  6. Gibt es einen klaren Sieger beim GENESIS vs. PLATINUM Welpenfutter Test?

GENESIS vs. PLATINUM Welpenfutter Test

Die ersten Lebensmonate eines Hundes sind nicht nur hinsichtlich seiner Prägung enorm wichtig. Diese entscheidende Wachstums- und Entwicklungsphase muss bereits mit einer ausgewogenen und optimalen Nahrungsversorgung begleitet werden. So kann der Hund gesund groß werden. Hochwertige Vollnahrungen speziell für Welpen enthalten alle wichtigen Nährstoffe.

Wichtig sind:

  • Vitamine,
  • Aminosäuren,
  • Mineralstoffe und
  • wertvolle Fettsäuren.
 GENESIS GREEN HIGHLAND vs. PLATINUM PUPPY CHICKEN im Welpenfutter Test.

GENESIS GREEN HIGHLAND vs. PLATINUM PUPPY CHICKEN im Welpenfutter Test.(#01)

7 wichtige Kriterien bei einem hochwertigen Welpenfutter

  • Das Futter sollte keinen Zuckerzusatz enthalten
  • Kein Zusatz von künstlichen Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffen
  • Die Zutaten sollten nicht gentechnisch verändert sein
  • Vitamin C sowie Mineralstoffe sind für den Hund leicht aufzunehmen
  • Die Inhaltsstoffe unterstützen gesunde Gelenke und einen kräftigen Knochenbau
  • Das Calcium-Phosphor-Verhältnis ist auf Welpen ausgerichtet
  • Es sind wertvolle Fettsäuren enthalten
GENESIS vs. PLATINUM Welpenfutter Test: Pocahontas vergleicht die beiden Futtersorten.

GENESIS vs. PLATINUM Welpenfutter Test: Pocahontas vergleicht die beiden Futtersorten.(#02)

Diese Kriterien überprüfen wir bei diesem GENESIS vs. PLATINUM Welpenfutter Test. Für diesen Test haben wir uns für die Welpenfutter Sorten GREEN HIGHLAND von GENESIS und PUPPY CHICKEN von PLATINUM entschieden. Pocahontas, unsere 10 Monate alte Junghündin, überprüft die beiden Futtersorten auf Geschmack und Verträglichkeit. Die kleine Windhündin ist kerngesund und hat keinerlei Allergien.

GREEN HIGHLAND testet Pocahontas zuerst. Die Kroketten sind relativ klein, rund und trocken. Das Futter riecht angenehm und Pocahontas frisst es ohne Probleme. Auch in den folgenden Tagen frisst sie das Futter sehr gern. Allerdings hat sie auch nach einigen Tagen keinen festen Kotabsatz. Dieser ist eher breiig und wird nicht fest. Ihr Allgemeinzustand ist dabei aber absolut in Ordnung, sie ist fit und agil.

 GENESIS und PLATINUM im Welpenfutter Test: Pocahontas testet GREEN HIGHLAND.

GENESIS und PLATINUM im Welpenfutter Test: Pocahontas testet GREEN HIGHLAND.(#03)

Die PLATINUM Kroketten haben eine rechteckige, flache Form und sind nicht so trocken. Der Geruch ist ebenfalls sehr angenehm, Pocahontas liebt das PLATINUM Welpenfutter. Beim kompletten Test gab es keinen Tag, an dem sie nicht bereits morgens zur Küche lief und auf ihr Frühstück wartete.

Auch beim PLATINUM Welpenfutter Test hatte Pocahontas in den ersten beiden Tagen weicheren Kotabsatz. Das ist aber vollkommen normal. Nach dem 4. oder 5. Tag sollte sich das aber spätestens regulieren, was es auch tat. Pocahontas hat das Futter sehr gut vertragen und über den gesamten Zeitraum sehr gern gefressen.

PLATINUM PUPPY CHICKEN: Pocahontas macht den Welpenfutter Test.

PLATINUM PUPPY CHICKEN: Pocahontas macht den Welpenfutter Test.(#04)

Der Testzeitraum von jeweils 4 Wochen hat ergeben, dass die Junghündin mit beiden Futtersorten zurechtkommt. Ob die beiden Welpenfutter Sorten aber auch geeignet sind, um den Hund ausreichend zu versorgen, muss die Inhaltsanalyse zeigen.

Bewertung der Zutaten GENESIS GREEN HIGHLAND

Der Fleischanteil setzt sich aus frischem Hühnchen, frischem Lamm und frischer Ziege zusammen. Den Kohlenhydrat-Anteil bilden Kochbananen, Linsen und Kichererbsen. Viele verschiedene Kräuter und Beeren sind enthalten. Hochwertige Öle sind nicht enthalten. Dabei sind diese so wichtig für die gesunde Ernährung eines Hundes. Mehrfach ungesättigte Fettsäuren benötigt der Organismus, kann sie aber nicht selbst produzieren. Im Endeffekt muss man bei GENESIS kaltgepresstes Öl noch hinzugeben.

  • Gesättigten Fettsäuren spenden Energie.
  • Ungesättigte Fettsäuren stärken das Immunsystem und den Zellaufbau.
  • Kaltgepresste Öle benötigt der Hund für:
  • Widerstandskraft,
  • die Entwicklung des Gehirns,
  • die Sehkraft,
  • glänzendes Fell und
  • gesunde Haut.

Kolostrum wiederum ist sehr gut für die Stärkung des Immunsystems. Auch wenn GENESIS die zuckerarme Kochbanane als Kohlenhydrat Basis nutzt und besonders lobend für Welpen hervorhebt, so enthält die Kochbanane dennoch Zucker. 100 g der Kochbanane enthalten je 15 g Zucker.

Magermilchpulver benötigt ein Welpenfutter ebenfalls nicht! Genau dieser Inhaltsstoff sorgt für den sehr weichen Stuhlgang. Milchpulver wird meist nur dann beim Hund verwendet, wenn dieser Verstopfung hat.

Auf der Verpackung wirbt der Hersteller mit dem Fleisch in folgender Reihenfolge:

  • frisches Lamm
  • frische Ziege
  • frisches Huhn

Tatsächlich ist aber Hühnchen mit 56 % Hauptbestandteil, Ziege ist lediglich mit 6 % enthalten. Das angegebene Lamm dürfte laut Deklarationsvorgaben nicht einmal explizit genannt werden, da es hierfür einen Mindestanteil von 4 % haben müsste. Vom Lamm sind allerdings nur 2% enthalten! Wer sich genauer darüber informieren möchte, auf Seite 60 sind die Vorschriften hierzu zu finden.

Die European Pet Food Industry Federation engagiert sich für das Wohlbefinden der Heimtiere, ihre wichtige soziale Rolle und die Achtung der nachhaltigen Entwicklung. Aber auch für eine verantwortungsbewusste Tierhaltung.

Dabei prüft die European Pet Food Industry Federation unter anderem:

  • Hygiene und Futtersicherheit,
  • unerwünschte Substanzen und Zusatzstoffe,
  • sowie Produktkommunikation.
Das Trockenfutter für Welpen von GENESIS im Napf.

Das Trockenfutter für Welpen von GENESIS im Napf. (#05)

Zusammensetzung GENESIS GREEN HIGHLAND

  • Frisches Hühnchen (56 %)
  • Hühnchenprotein (getrocknet, 12,5 %)
  • Kochbanane (getrocknet, 9,2 %)
  • frische Ziege (6 %)
  • Karotten (getrocknet, 4 %)
  • Magermilchpulver (2 %)
  • frisches Lamm (2 %)
  • Linsen (getrocknet)
  • Kichererbsen (getrocknet)
  • Proteinhydrolysat
  • Flohsamen
  • Leinsamen
  • Kolostrum (0,3 %)
  • Blaubeeren (getrocknet, 0,1 %)
  • Preiselbeeren (getrocknet)
  • Grünlippmuscheln (getrocknet, 0,1 %)
  • Brennnessel (getrocknet)
  • Brombeerblätter (getrocknet)
  • Schafgarbe (getrocknet)
  • Fenchel (getrocknet, 0,02 %)
  • Kümmel (getrocknet)
  • Kamillenblüten (getrocknet, 0,02 %)
  • Mistelkraut (getrocknet)
  • Enzianwurzel (getrocknet)
  • Tausendgüldenkraut (getrocknet)

Analytische Bestandteile

  • Rohprotein 35 %
  • Rohfett 18 %
  • Rohasche 7,5 %
  • Rohfaser 2,0 %
  • Calcium 1,4 %
  • Phosphor 1 %
  • Natrium 0,3 %
  • Kalium 0,8 %
  • Magnesium 0,1 %
Die Pellets von GENESIS sind relativ klein, für Pocahontas genau richtig, für groß werdende Rassen deutlich zu klein.

Die Pellets von GENESIS sind relativ klein, für Pocahontas genau richtig, für groß werdende Rassen deutlich zu klein.(#06)

PLATINUM Welpenfutter PUPPY CHICKEN im Zutaten Test

PLATINUM nutzt deutlich weniger Inhaltsstoffe beim Welpenfutter. Das ist ein klarer Vorteil. Zu viele Zutaten bereits im Welpen Alter müssen dem Hund nicht unbedingt gut bekommen. Wichtiger ist eine ausgewogene Zusammensetzung der Inhaltsstoffe und ein passendes Calcium-Phosphor-Verhältnis.

Der Fleisch- und Proteinanteil setzt sich aus frischem Hähnchenfleisch, Geflügelfleischmehl, hydrolysiertem Geflügelfleisch und getrocknetem Fisch zusammen. Die Kohlenhydrat-Basis bildet Bruchreis. Hochwertige Öle und Fettsäuren sind mit Leinsamenöl, Lachsöl und kaltgepresstem Olivenöl enthalten.

Die Kroketten vom PLATINUM Welpenfutter beim Test im Napf.

Die Kroketten vom PLATINUM Welpenfutter beim Test im Napf.(#07)

Zusammensetzung PLATINUM PUPPY CHICKEN Welpenfutter

  • Frisches Hähnchenfleisch (73 %)
  • Bruchreis
  • Geflügelfleischmehl
  • getrockneter Fisch
  • hydrolysiertes Geflügelfleisch
  • getrocknete Apfelpulpe
  • Lachsöl
  • getrocknete Bierhefe
  • kaltgepresstes Leinsamenöl
  • kaltgepresstes Olivenöl
  • Kaliumchlorid

Analytische Bestandteile

  • Rohprotein 27 %
  • Rohfett 16 %
  • Rohasche 7,9 %
  • Rohfaser 2 %
  • Calcium 1,5 %
  • Phosphor 1 %
  • Feuchtigkeit (natürlicher Gehalt) 18 %

GENESIS vs. PLATINUM Welpenfutter Test: Werden die 7 Kriterien erfüllt?

GENESIS vs. PLATINUM Welpenfutter Test
7 Kriterien eines hochwertigen Welpenfutters GENESIS GREEN HIGHLAND PLATINUM PUPPY CHICKEN
ohne Zuckerzusatz nein, Banane entält Zucker ja
ohne künstlichen Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffe Konservierungsstoffe enthalten Konservierungsstoffe enthalten
Gentechnisch veränderte Zutaten? keine Angaben nein
leicht verdauliches Vitamin C sowie Mineralstoffe ja ja
Inhaltsstoffe für gesunde Gelenke und kräftigen Knochenbau ja ja
passendes Calcium-Phosphor-Verhältnis ja ja
wertvolle Fettsäuren nein ja

Preis-Leistungs-Verhältnis beim GENESIS vs. PLATINUM Welpenfutter Test

Die Herstellerangaben zur empfohlenen Tagesmenge berechnen sich anhand des zu erwartenden Endgewichtes des Hundes. Pocahontas wird ausgewachsen etwa 4,0 Kilogramm wiegen. Anhand dieses Endgewichtes liegt die Fütterungsempfehlung bei GENESIS GREEN HIGHLAND bei etwa 75 g.

PLATINUM hat einen praktischen Futterberater auf der Webseite. Damit kann man neben dem erwarteten Endgewicht und Alter des Hundes, auch das Aktivitätslevel und mögliche Unverträglichkeiten angeben. Da Pocahontas windhundtypisch zu den aktiven Rassen gehört, ist die Tagesmenge laut Futterrechner 79 g. Pocahontas kam mit beiden Fütterungsempfehlungen aus dem GENESIS vs. PLATINUM Welpenfutter Test bestens aus.

So sieht die Berechnung für die genaue Tagesmenge bei PLATINUM aus. (Screenshot)

So sieht die Berechnung für die genaue Tagesmenge bei PLATINUM aus. (Screenshot) (#08)

Für das PLATINUM Welpenfutter fallen somit monatliche Kosten in Höhe von 13,72 € beim Kauf eines 5 Kg Futtersackes zu 28,96 €. Bei GENESIS gibt es einen 2,27 kg oder 11,79 kg Futtersack. Letzterer ist für einen so kleinen Hund etwas zu groß. Zumal Pocahontas lediglich noch 2 Monate Welpenfutter bekommen kann.

Der 2,27 kg Futtersack kostet 19,95 € und das GENESIS Welpenfutter ist damit etwas teurer als PLATINUM. Die Preise beider Welpenfutter sind angemessen und im Mittelpreissegment anzusiedeln.

Bis zu welchem Hundealter ist Welpenfutter sinnvoll?

Etwa ab dem 2. Lebensmonat kann man langsam mit dem Welpenfutter beginnen. Am Anfang sollte etwas Welpenmilch beigemischt werden. So gelingt die Umstellung für den Hundemagen besser. Auch ist unbedingt darauf zu achten, dem Hund nur kleine Mengen, dafür aber häufiger, zu verabreichen.

Als Faustregel gilt hierbei:

  • 2. bis 3. Monat: 4 bis 5 Mahlzeiten
  • ab. 3. Monat: ca. 3 Mahlzeiten
  • ab 6. Monat: 2 Mahlzeiten
  • ab 12. Monat: reicht 1 Mahlzeit

Welpenfutter kann man bis zum 12. Monat füttern. Auch eine frühere Umstellung ist möglich, jedoch nicht vor dem 6. Lebensmonat. Auch wenn ich selbst meine Hunde BARFE, rate ich bei Welpen eher davon ab. Denn die Gefahr einer Unterversorgung ist zu hoch. Frisches Fleisch kann von Anfang an in regelmäßigen Abständen dazu gefüttert werden. Eine grundsätzliche Umstellung auf reine BARF-Fütterung sollte erst nach dem 12. Lebensmonat erfolgen.

Bei groß werdenden Rassen würde ich den Zeitraum noch erweitern. Denn diese Hunde sind meist erst mit 2 – 2,5 Jahren mit dem Größenwachstum fertig.

Gibt es einen klaren Sieger beim GENESIS vs. PLATINUM Welpenfutter Test?

Pocahontas hat beide Welpenfutter Sorten ohne Probleme gefressen. Beide Trockenfutter hatten einen angenehmen Geruch. Die Kroketten waren in einer guten Größe für die kleine Hündin.

PLATINUM PUPPY CHICKEN wurde sehr gut vertragen. Außer zwei Tagen weicherem Kotabsatz gab es keine Probleme bei der Umstellung. Bei GENESIS GREEN HIGHLAND gab es einige Tage breiigen Kotabsatz. Dieser sollte nach einer Futterumstellung schneller wieder im Normalbereich sein.

Bei den Inhaltsstoffen konnte PLATINUM PUPPY CHICKEN mehr überzeugen. Im GREEN HIGHLAND sind sehr viele verschiedene Zutaten enthalten. Meines Erachtens für einen so jungen Hund zu viele. Milchpulver und Kochbananen haben im Hundefutter nichts verloren.

Calcium-Phosphor-Verhältnis der beiden Welpenfutter Sorten

PLATINUM PUPPY CHICKEN:

  • das Calcium-Verhältnis ist optimal für einen Welpen
  • der Phosphor-Gehalt ist minimal zu niedrig und entspricht etwa 86 % des Idealwerts

GENESIS GREEN HIGHLAND:

  • mit diesem Calcium-Verhältnis ist der Welpe knapp unterversorgt
  • der Phosphor-Gehalt ist minimal zu niedrig und entspricht etwa 86 % des Idealwerts

Bei einer dauerhaften Calcium-Unterversorgung kann es zu Wachstumsstörungen kommen. Aber auch eine Überversorgung kann schädlich für das Knochenwachstum sein. Für eine gesunde Knochenentwicklung sollte das Verhältnis Calcium zu Phosphor = 1,2 bis 1,5 zu 1 betragen.

PLATINUM entspricht diesem Verhältnis mit Calcium: Phosphor = 1,5 zu 1 den Anforderungen. GENESIS hat ein Verhältnis Calcium zu Phosphor von 1,4 zu 1,1.

Wer sich nicht sicher ist, kann das Calcium und Phosphor Verhältnis seines Trocken- oder Nassfutters hier berechnen.

Die Tendenz geht leicht zu PLATINUM. Alles in Allem hat uns dieses Welpenfutter im Test etwas mehr überzeugt.


Bildnachweis:© Bilder-Bianca Brendel

Über Bianca Brendel

Bianca Brendel

Ich bin seit 30 Jahren Hundebesitzerin und habe in den ganzen Jahren sehr viel über Hunde, deren Ernährung, Erziehung und Pflege gelernt. Jetzt bin ich in der Redaktion von hundebibel.de als Fachauthorin tätig und versuche, allen Hundebesitzern und Besuchern von hundebibel.de die oben genannten Themen ans Herz zu legen.

Leave A Reply