PLATINUM MENU Iberico+Turkey im Test

Die neuen Nassfutter Sorten von PLATINUM MENU im Test – Iberico + Turkey schauen wir uns heute mal genauer an. Wir haben schon länger keine Futtertests mehr durchgeführt und nun war es mal wieder an der Zeit. Mein Rudel hat ja bereits Erfahrung im Testen von Hundefutter und es gibt einige neue Sorten und Geschmacksrichtungen auf dem Markt.

PLATINUM MENU Iberico+Turkey in unserem Test

Wir haben in unserem Rudel vom super mäkeligen bis zum alles fressenden Hund jeglichen Tester dabei. Die neue Sorte PLATINUM MENU Iberico + Turkey macht den Anfang. Von PLATINUM haben wir in der Vergangenheit schon andere Sorten getestet – sowohl Nassfutter als auch Trockenfutter. Meine Hunde haben  das damals gern gefressen, sogar der kleine Mäkelprinz. Mal sehen wie es mit den neuen Sorten aussieht.

Wichtig: Inhaltsstoffe und Geruchstest

Wie immer bei unseren Futtertests schauen wir uns die Inhaltsstoffe und Analysewerte an. Beim Nassfutter finde ich persönlich den Geruch auch wichtig, da man meist die Packung nicht auf einmal verbraucht und dann im Kühlschrank lagern muss. Und generell sollte ein Futter nicht unangenehm riechen.

Wenn ich den Hunden frischen Pansen füttere, dann darf dieser natürlich auch stinken, wenn ich aber Muskelfleisch füttere, sollte das nicht der Fall sein. Und bei einem Nassfutter gehe ich auch davon aus, dass ich nicht nur Innereien und Nebenerzeugnisse bekomme. Ebenfalls betrachten wir das Preis-Leistungs-Verhältnis, da es dort sehr große Unterschiede gibt. Und natürlich testen die Hunde auf Geschmack und Verträglichkeit.

Schauen wir uns also zunächst die Inhaltsangaben an.

Zusammensetzung PLATINUM MENU Iberico + Turkey

  • Frisches Truthahnfleisch (42 %),
  • frisches Schweinefleisch (35 %, ausschließlich vom Iberischen Schwein),
  • frisches Hähnchenfleisch (6 %),
  • Lachsöl,
  • getrocknete Kartoffeln,
  • getrocknetes Gemüse (Brokkoli, Karotten, Lauch),
  • getrocknete Bierhefe,
  • Olivenöl.

Es ist kein Getreide enthalten, kein Mais und auch kein Zucker, was schon mal sehr gut ist. Der Frischfleischanteil liegt bei insgesamt 83 % und ist somit sehr hoch. Es sind hochwertige Öle und Gemüse beigefügt. Von den Inhaltsangaben ausgehend ist das PLATINUM MENU Iberico + Turkey ein empfehlenswertes Nassfutter.

PLATINUM verwendet Tetraverpackungen bei den Nassfuttersorten. Zur Erklärung findet sich auf der Webseite die Info, dass das Futter aufgrund der schmalen Verpackung nicht so lange gegart werden muss wie bei einer Dose und die Nährstoffe und Aromen somit erhalten bleiben. Es wird kein Wasser hinzugefügt, die Inhaltsstoffe werden ausschließlich im eigenen Saft gegart.

PLATINUM MENU Iberico+Turkey in der Tetra Recart® Verpackung

PLATINUM MENU Iberico+Turkey in der Tetra Recart® Verpackung

Die Analytischen Bestandteile sind wie folgt aufgeteilt

  • Rohprotein 14,5 %,
  • Rohfett 9,0%,
  • Rohasche 2,25%,
  • Rohfaser 0,6%,
  • Calcium 0,7%,
  • Phosphor 0,5%,
  • natürlicher Feuchtigkeitsgehalt 69,0%.

Die Packung enthält insgesamt 375 Gramm. Es gibt auch nur diese Verpackungseinheit. Die Tetra Recart® Verpackung finde ich persönlich nicht schlecht, da man sie platzsparender entsorgen kann als eine Dose.

Zusatzstoffe pro kg

  • Vitamine:
  • Vitamin D3 (3a671) 480 IE,
  • Vitamin E (3a700) 60 mg.
  • Spurenelemente:
  • Kupfer (E-4; Kupfer-(ll)-Sulfat, Pentahydrat) 1 mg,
  • Zink (3b603; Zinkoxid) 15 mg,
  • Selen (E-8; Natriumselenit) 0,03 mg.

Der Geruchs- und Geschmackstest PLATINUM MENU Iberico + Turkey

Die Packung lässt sich praktisch oben an dem Pfalzrand öffnen. Ein- zweimal gefaltet lässt sie sich leicht aufreißen. Die Packung ist randvoll, das Nassfutter ist leicht ummantelt mit einem Gelee.

Das Futter selbst ist recht fest. Es riecht sehr angenehm. Man kann deutlich die verwendeten Gemüsesorten erkennen. Sie sind nicht verkocht, man kann die Gemüsewürfel gut sehen. Durch das Gelee bekommt es eine gute Konsistenz, nachdem man es vermischt hat. Nicht zu trocken aber auch nicht zu feucht.

Den heutigen Test dürfen Yakari – unser kleiner Mäkelprinz und Kiyoshi durchführen. Bei Kiyoshi ist es unterschiedlich. Manchmal macht er um alles einen großen Bogen und an anderen Tagen frisst er alles. Wobei er eher „komisch“ wird bei Leckerchen – dann wird er zum Alien. Er fährt die Zähne aus und nimmt das Leckerchen mit den Zähnen, spuckt es dann erst mal aus und begutachtet es. So hat jeder seine kleine Macke.

Bei Futter kommt es immer darauf an wie es riecht. Ich bin gespannt, wie die Beiden nun reagieren werden.

Kaum habe ich die Packung geöffnet, stehen auch schon beide da und wollen testen. Ihr könnt euch das Ganze auch in unserem Videoclip ansehen, wir haben die Futtertests dieses Mal parallel mit der Kamera aufgezeichnet.

Yakari und Kiyoshi haben sich das PLATINUM MENU Iberico + Turkey sichtlich schmecken lassen. Später gab es noch eine zweite Portion in der Küche. Diese Sorte kommt auf jeden Fall sehr gut bei den Beiden an.

Im PLATINUM MENU Iberico + Turkey sind deutlich die verwendeten Gemüsesorten zu erkennen

Im PLATINUM MENU Iberico + Turkey sind deutlich die verwendeten Gemüsesorten zu erkennen

Preis-Leistungs-Verhältnis PLATINUM MENU Iberico + Turkey

Die Fütterungsempfehlung für einen 10 Kilogramm schweren Hund liegt bei 30 Gramm pro Kilogramm Gewicht – also 300 Gramm pro Tag. Die beiden Tester wiegen zusammen 10,5 Kilogramm, das bedeutet für Beide würde ich pro Woche etwa 6 Packungen benötigen und pro Monat 24 Packungen.

Die Einzelpackung kostet 1,93 €, es gibt aber Vorteilspackungen. Demnach würde ich für Beide im Monat 39,60 € zahlen und bekäme 24 Packungen. Noch größere Vorteilspackungen werden noch etwas günstiger.

PLATINUM bekommt man direkt im Platinum Shop, alle anderen getesteten Sorten gibt es über verschiedene Webshops oder auch beim Fachhändler und auch immer zu unterschiedlichen Preisen, deshalb werde ich für die Berechnung immer vom Preis der Einzelpackung ausgehen und Angebote und Rabatte nicht einberechnen, aber darauf hinweisen.

Die Fütterungsmenge ist immer ein Anhaltspunkt, ihr solltet natürlich selbst überprüfen, ob euer Hund mit der Menge zurechtkommt, er sollte weder ab- noch zunehmen (es sei denn, eines von beidem ist gewünscht).

Ausgehend vom Preis der Einzelpackung haben wir also beim PLATINUM MENU Iberico + Turkey einen Tagesbetrag von 1,54 € für die beiden Hunde, oder eben einen Hund mit 10 Kilogramm Gewicht. Für die Inhaltsstoffe ein durchaus angemessener Preis, der im oberen Mittel liegt.

Die Hunde lassen sich das PLATINUM MENU Iberico + Turkey schmecken

Die Hunde lassen sich das PLATINUM MENU Iberico + Turkey schmecken

Mein Fazit zum Test der neuen Nassfutter Sorte PLATINUM MENU  Iberico + Turkey

Auch diese neue Sorte kommt bei meinem kleinen Mäkelprinzen sehr gut an. Auch Kiyoshi mag die Sorte IBERICO + TURKEY sehr gern. Das liegt wahrscheinlich auch am Geflügel. Die Beiden mögen Geflügel tatsächlich am liebsten. Bisher haben sie aber fast jedes Nassfutter von PLATINUM gern gemocht, außer die Sorte Pure Fish, die war bei den Beiden nicht so angesagt, Fish + Chicken hingegen fanden sie wieder gut.

Da Yakari wirklich sehr mäkelig ist, bin ich froh, dass er die PLATINUM Nassfutter Sorten problemlos frisst. Und zwar nicht nur beim ersten Mal, sondern auch über einen längeren Zeitraum. Wir haben bei ihm schon öfter die Erfahrung gemacht, dass er beim ersten Test ein Futter fraß und es schon am nächsten Tag stehen ließ.

Ein wichtiger Punkt ist auch immer die Verträglichkeit. Es nützt ja nichts, wenn der Hund das Futter zwar frisst, aber mit anhaltendem Durchfall, oder großer Gewichtsabnahme reagiert. Das PLATINUM MENU Iberico + Turkey wird auch sehr gut vertragen.

Bei einer Futterumstellung reagieren die meisten Hunde kurz mit weicherem Stuhlgang, manchmal auch Durchfall. Dieser sollte aber innerhalb von 2 -3 Tagen wieder reguliert sein. Bisher hatten wir mit den PLATINUM Nassfutter Sorten noch nie Probleme. Wer ein gutes Nassfutter für seinen Hund sucht, macht mit PLATINUM nichts falsch.

Es gibt mittlerweile 6 Sorten für ausgewachsene Hunde, sodass man auch die Möglichkeit hat, dem Hund Abwechslung zu bieten, oder eben die bevorzugten Sorten heraus zu finden.


Bildnachweis: © alle schwarzer.de

Über Bianca Brendel

Ich bin seit 30 Jahren Hundebesitzerin und habe in den ganzen Jahren sehr viel über Hunde, deren Ernährung, Erziehung und Pflege gelernt. Jetzt bin ich in der Redaktion von hundebibel.de als Fachauthorin tätig und versuche, allen Hundebesitzern und Besuchern von hundebibel.de die oben genannten Themen ans Herz zu legen.

Leave A Reply