MERADOG pure fresh meat Huhn & Kartoffel im Test

MERADOG kannte ich bisher nur im Bereich Welpenmilch. Nicht nur im MERADOG pure fresh meat Huhn & Kartoffel, sondern auch im Trockenfutter verwendet MERADOG Colostrum. Colostrum ist die Erstmilch, die in den ersten 24 bis 72 Stunden nach einer Geburt von der Milchdrüse weiblicher Säugetiere produziert und abgegeben wird. Colostrum bietet dem Neugeborenen in den ersten Tagen optimalen Schutz vor Infektionen und Umwelteinflüssen. Colostrum wird beispielsweise auch bei Angsthunden in der Therapie verwendet. Bei einigen Hunden wirkt es auch tatsächlich positiv. Das verwendete Colostrum stammt aber nicht von Hunden, sondern von Kühen. Das Colostrum von Kühen ist deutlich reichhaltiger an Inhaltsstoffen als beispielsweise menschliche Muttermilch.

Wie viel Colostrum = Immunschutz ist tatsächlich drin im MERADOG Trockenfutter?

Die Werbung verspricht bekanntlich immer viel, aber wenn man sich dann die Inhaltsangaben näher ansieht, ist meist nur noch von 3% oder 4% die Rede. Häufig finden sich solche Minimalinhalte, wenn auf dem Futter steht „mit Elch“ oder „Grünlippmuschelextrakt“.

Die Mengen sind so gering, dass sie dadurch auch nicht in jeder Packung zu finden sind, denn der Anteil an dem besonders angepriesenen Inhaltsstoff wird nicht in jede einzelne Verpackung hinzugegeben. Er befindet sich in der Gesamtmenge, die später in einzelne Einheiten abgefüllt wird.

Hat der Käufer Glück ist es in seiner Packung enthalten, das muss aber nicht der Fall sein. Schauen wir uns doch die Inhaltsangaben von MERADOG genauer an.

Zusammensetzung MERADOG pure fresh meat Huhn & Kartoffel

Hühnerfrischfleisch (40 %), Kartoffelflocken (29%), Geflügelprotein (20 %, z.T. getrocknet u. hydrolysiert), Rübentrockenschnitzel (entzuckert), Geflügelfett, Leinsamen (2 %), Rindercolostrum (0,5%, entkaseiniert), Natriumchlorid, Bierhefe (getrocknet), Monocalciumphosphat, Lignocellulose, Natriumchlorid, Hefeextrakt (getrocknet, = 0,2% beta-Glucane und Mannan-Oligosaccharide), Lachsöl (0,1%), Meeresalgen (getrocknet), Chicorée-Inulin (0,1%), Sonnenblumenöl (0,1%).

Analytische Bestandteile Pure fresh meat Huhn & Kartoffel

Protein 27,0%, Fettgehalt 16,0%, Rohfaser 2,5%, Rohasche 7,2%, Calcium 1,2%, Phosphor 0,85%, Natrium 0,35 %.

Bewertung der Inhaltsangaben von MERADOG pure fresh meat Huhn & Kartoffel

Wie bereits erwartet liegt der Anteil an Colostrum in einem sehr geringen Bereich. 0,5% sind meiner Meinung nach nicht einmal erwähnungswürdig. Das Futter aufgrund seiner angeblichen Immunabwehrstärkung zu kaufen, macht also keinen Sinn. Entkaseiniert bedeutet, dass die Muttermilch entfettet wurde. Es bleibt eine Art Molke, die verwendet wird, da die Erstmilch nicht genießbar ist. Ein Trockenfutter sollte getreidefrei sein, MERADOG verwendet Kartoffelflocken als Kohlenhydratquelle. Ein weiterer positiver Aspekt ist die Verwendung von nur einer Sorte Fleisch, auch Single-Protein genannt. Somit ist es auch für Allergiker-Hunde geeignet, Geflügelverträglichkeit vorausgesetzt. 60% Fleischanteil sind meines Erachtens untere Grenze, weniger sollte ein Hundefutter nicht haben. Die auf der Verpackung angepriesene hohe Wirksamkeit für Haut & Fell aus den Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren ist auch wiederum mehr Werbung als alles andere, denn 0,1 % ist verschwindend gering. Da verwenden andere Anbieter wenigstens 3-6 % Lachsöl oder andere hochwertige Öle.

Nachdem ich kürzlich über die Herstellungsverfahen von Hundefutter gelesen habe, ist mir auch unklar, in welcher Form das Frischfleisch verwendet wird, da mit einem sogenannten „Extruderverfahren“ normalerweise nicht so viel Frischfleisch verarbeitet werden kann, da ansonsten die „Kroketten“ nicht zusammenhalten. Entweder dem Fleisch wird vor dem Prozess also Feuchtigkeit bereits entzogen, oder der Prozess dauert generell länger, da die etwa 75 % Feuchte im Frischfleisch ja verschwinden müssen, um zu einer recht trockenen Krokette zum Schluss zu kommen. Wie hoch dann der Fleischgehalt im Endprodukt dann noch ist, kann man nur mutmaßen, aber von den ursprünglichen 60 % ist das Futter sicherlich weit entfernt.

Bild 1: Da wartet schon jemand auf das MERADOG pure fresh meat Huhn & Kartoffel Trockenfutter.

Bild 1: Da wartet schon jemand auf das MERADOG pure fresh meat Huhn & Kartoffel Trockenfutter.

Preis und Fütterungsempfehlung MERADOG pure fresh meat Huhn & Kartoffel

Ich habe den 4 Kilogramm Trockenfuttersack von MERADOG pure fresh meat Huhn & Kartoffel bestellt. Dieses Futter ist ein High Premium Produkt der Marke und der Preis ist auch entsprechend. Der 4 Kilo Sack kostet 22,90 € und somit 5,73 €/Kilo. Kauft man das größte Gebinde, den 12,5 Kilo Futtersack, so liegt dieser bei 59,99€. Umgerechnet also 4,80 €/Kilo. Damit liegt MERADOG schon ein gutes Stück höher als andere Premiumfutter-Hersteller.

Wie sieht es also mit dem Tagesbedarf aus. Vielleicht ist dieser so gering, dass es den hohen Preis wieder revidiert? Der Tagesbedarf bei einem 20 Kilogramm schweren Hund liegt bei 250 Gramm. Dieser empfohlene Tagesbedarf liegt somit ebenso niedrig wie bei PLATINUM Adult Chicken. Wobei PLATINUM mit einem Kilopreis ab 3,23€ deutlich günstiger ist. Aber für den Tagesbedarf gibt es trotzdem einen Daumen hoch. Denn viele vermeintlich günstigere Produkte haben mindestens die doppelte Menge an empfohlenem Tagesbedarf und sind somit wieder teurer.

Verpackung, Geruch, Form und Größe von MERADOG pure fresh meat Huhn & Kartoffel

Die Verpackung hat einen ZIP-Verschluss, was mir persönlich sehr gut gefällt. So bleibt das Trockenfutter länger frisch. Gerade Futtersorten, die viel Feuchtigkeit enthalten, trocknen damit nicht so leicht aus. Es gibt sogar einen seitlichen Tragehenkel, das habe ich bisher noch nicht gesehen. Die Verpackung ist schön gestaltet, alle wichtigen Informationen sind gleich zu finden.

Bild 2: Die MERADOG pure fresh meat Huhn & Kartoffel Futterbrocken

Bild 2: Die MERADOG pure fresh meat Huhn & Kartoffel Futterbrocken

Die Futterbrocken sind rund und flach und eher für mittelgroße bis große Hunde geeignet. Der Geruch ist angenehm. Das Trockenfutter fühlt sich recht trocken an und krümelt. Ich bevorzuge eher Futtersorten mit hoher Feuchtigkeit, denn dann ziehen diese nicht so viel Wasser. Ich vermute wenn ich MERADOG in Wasser einweiche, wird es sehr schnell aufweichen. Genau das gleiche passiert auch im Magen des Hundes. Die Masse wird zu einem großen Klumpen.

Bild 3: Wie erwartet weichen die Brocken schon nach 5 Minuten sehr stark auf.

Bild 3: Wie erwartet weichen die Brocken schon nach 5 Minuten sehr stark auf.

Da wir hier gerade ein größeres Krankenlager haben, darf diesen Test nur ein Hund durchführen. Orson ist fit und gesund und freut sich sicher, dass er als einziger testen darf.

Orson testet MERADOG pure fresh meat Huhn & Kartoffel

Orson schmeckt das Trockenfutter, er frisst es auch in den kommenden Tagen. Ich glaube aber auch, dass es kein Futter gäbe, was er nicht frisst. Es gibt keine Probleme mit Durchfall oder ähnlichen Nebenerscheinungen. Aber er nimmt sehr rasch ab und wirkt auch sehr schlapp und müde. Ich erhöhe nach 5 Tagen die Menge um den Gewichtsverlust aufzufangen. Am Ende kommen wir mit 400 Gramm – 420 Gramm pro Tag ganz gut zurecht. Das ist allerdings recht viel, bei dieser Tagesmenge hätte ich monatliche Kosten von ca. 60 Euro, und das nur für einen Hund. Da lohnt sich barfen dann schon eher.

Bild 4: Orson testet das Trockenfutter MERADOG pure fresh meat Huhn & Kartoffel

Bild 4: Orson testet das Trockenfutter MERADOG pure fresh meat Huhn & Kartoffel

Fazit des Hundefuttertests mit MERADOG pure fresh meat Huhn & Kartoffel

Sieht man von den Werbeversprechen ab, sind die Inhaltsstoffe in Ordnung. Mir persönlich ist der Fleischanteil zu gering, besonders wenn man diesen ins Verhältnis zu dem hohen Preis setzt. Denn 0,5 % Colostrum können den Preis nicht rechtfertigen. Auch empfinde ich das Futter als zu trocken. Orson hat das Futter gut vertragen, hat aber bei der angegebenen Tagesmenge schnell und deutlich an Gewicht verloren. Die angegebene Tagesmenge war also für einen Hund mit hohem Energiebedarf und einer guten Verbrennung definitiv nicht ausreichend.


Bildnachweis: © alle schwarzer.de

Keine Zweifel, es gibt zahlreiche Punkte, die du an deine Gesundheit denken musst. Zum Beispiel wird Symbicort verwendet, um Asthmaanfälle zu behandeln. Dieses Medikament arbeitet durch entspannende Muskeln in den Atemwegen, um die Atmung zu begradigen. Viele Erwachsene kaufen online solche Medikamente wie Kamagra. Was ist mit cialis generika online und ? Was hast du zu befolgen ? Der sehr wichtige Punkt, den du suchen musst, ist . Wie alle anderen Mittel, Kamagra ist nach seinem Hauptbestandteil klassifiziert. Manchmal wird Nierenerkrankung zu erektiler Dysfunktion führen. Bitten Sie alle und er wird beantworten, dass jede Abhilfe Nebenwirkungen hat. Holen Sie sich medizinische Hilfe, wenn Sie irgendeine Art von Nebenwirkung auf das Medikament haben. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu sehen, ob es sicher ist, den Schalter zu machen.

Über Bianca Brendel

Ich bin seit 30 Jahren Hundebesitzerin und habe in den ganzen Jahren sehr viel über Hunde, deren Ernährung, Erziehung und Pflege gelernt. Jetzt bin ich in der Redaktion von hundebibel.de als Fachauthorin tätig und versuche, allen Hundebesitzern und Besuchern von hundebibel.de die oben genannten Themen ans Herz zu legen.

Leave A Reply