Hundebrille kaufen oder wozu braucht mein Hund eine Brille?

Viele Hundeliebhaber haben große Freude daran ihren Hund optisch aufzubrezeln. Der neuste Trend sind Hundebrillen. Doch sind die Hundebrillen nur optische Spielereien oder erfüllen sie auch einen praktischen Zweck?

Einzelne Bestandteile der Hundebrille

Eine gute Hundebrille zeichnet sich durch eine hohe Bruchsicherheit aus. Die Gläser und der Rahmen sollten aus Polycarbonat bestehen. Polycarbonat ist ein sehr hartes Kunststoffprodukt, welches nicht beschlägt und zu Hundertprozent UV Licht filtert.

Befestigt wird die Brille durch einen Gummizug. Der Gummizug ist flexibel und somit individuell auf die Kopfgröße des Hundes einstellbar. Durch den Gummizug und die sehr großzügigen ovalen Gläser sieht die Hundebrille einer Schwimmbrille für Menschen ähnlich.

Hundebrillen gibt es mittlerweile von vielen Herstellern in allen Farben zu kaufen. Die Preise liegen zwischen 7 und 25 Euro.

Einsatzgebiete für Hundebrillen

Neben der optischen Wirkung von Hundebrillen haben die Brillen auch praktisch Nutzen für den Hund und Halter. Die ursprüngliche Idee hatte ein Führer der Gasteiner Lawinenhundestaffel. Durch den Einsatz im Gebirge sind die Hunde extremen UV Belastungen ausgesetzt.

Als Folge hatten die Lawinenhunde häufig chronische Entzündungen von Horn und Bindehaut. In diesem Fall wurde die Hundebrille als Sonnenbrille eingesetzt. Ein Hund mit gesunden Augen braucht im Normalfall keine Sonnenbrille. Sollte ein Hund allerdings bereits durch Augenentzündungen aufgefallen sein oder aufgrund seiner Rasse Augenprobleme haben bieten sich Sonnenbrillen für Hunde durchaus an.

Des Weiteren können Hundebrillen auch als Schutz gegen Fahrtwind verwendet werden. Wenn man beispielsweise immer mal wieder seinen Hund im Cabrio oder im Beiwagen eines Motorrads mitnimmt. Der Fahrtwind ist auf Dauer nicht Gesund für die Schleimhaut der Hundeaugen. Ein weiterer Einsatzort ist der Schutz vor Staub oder Hindernissen. Hundebrillen werden deshalb zunehmend auch für Rettungshunde oder Jagdhunde eingesetzt.

Hundebrillen im Vergleich

Im Folgenden werden Hundebrillen von drei verschiedenen Herstellern verglichen. Der erste Hersteller „Doggles“ bietet seine Brille für 24.95 Euro zuzüglich Versandkosten an. Im Test überzeugt die Brille im Punkt Stabilität, UV Filter und Schutz vor Staub. Die Brille eignet sich jedoch nur für Hunde von 9-27 kg.

Der Hersteller „Doxtasy“ bietet seine Hundebrille für 17,38 Euro an.

Der Rahmen ist nicht aus Polycarbonat und deshalb nicht ganz so bruchsicher. Auch in Sache Verarbeitung kann die Hundebrille nicht mit der „Doggles“ Brille mithalten. Die dritte Brille des Herstellers „Focuspet“ kostet mit 6,99 Euro vergleichsweise wenig. Trotz des günstigen Preises ist die Brille zu 100% aus Polycarbonat. Nur der Gummizug kann nicht überzeugen, weil er sich schwer an die Kopfgröße des Hundes anpassen lässt.

In Sache Preis Leistung besticht die Hundebrille der Firma „Focuspet“. Wer eine perfekt verarbeitete Brille bevorzugt und etwas mehr Geld ausgeben möchte ist mit der Hundebrille von „Doggles“ besser beraten.

Abschließend kann man festhalten, dass Hundebrillen sich nicht nur für optische Spielerein für den Halter eignen sondern auch praktische Zwecke erfüllen. Als Halter sollte man unbedingt darauf achten, dass der Hund gut mit der Brille zurechtkommt.

Dann steht dem Einsatz einer Hundebrille nichts mehr im Wege.


Bildnachweis: ©Shutterstock – Titelbild: VK Studio

Keine Zweifel, es gibt zahlreiche Punkte, die du an deine Gesundheit denken musst. Zum Beispiel wird Symbicort verwendet, um Asthmaanfälle zu ansprechen. Dieses Medikament arbeitet durch entspannende Muskeln in den Atemwegen, um die Atmung zu begradigen. Viele Erwachsene kaufen online solche Medikamente wie Kamagra. Was ist mit cialis generika online und ? Was hast du zu beachten ? Der sehr wichtige Punkt, den du fahnden musst, ist . Wie alle anderen Mittel, Kamagra ist nach seinem Hauptbestandteil klassifiziert. Manchmal wird Nierenerkrankung zu erektiler Funktionsstörung führen. Bitten Sie alle und er wird beantworten, dass jede Abhilfe Nebenwirkungen hat. Holen Sie sich medizinische Hilfe, wenn Sie irgendeine Art von Nebenwirkung auf das Medikament haben. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu sehen, ob es sicher ist, den Schalter zu machen.

Über Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Leave A Reply