Anschaffung rund um den Hund
Dez19

Anschaffung rund um den Hund

Beim Anblick eines süßen Hundewelpen ist es schwer, sich gegen einen vierbeinigen Freund zu entscheiden. Sowohl sein Aussehen als auch das Verhalten sind derart niedlich, dass man kaum widerstehen kann. Und dennoch sollte man sich vor der Anschaffung eines Hundes Zeit nehmen und darüber nachdenken, ob man in der Lage ist, dem Hund in den nächsten 10-15 Jahren ein artgerechtes Leben zu ermöglichen. Ein Hund bedeutet viel Verantwortung und es reicht längst nicht aus, das Tier mit Futter zu versorgen und ihm eine kurze Gassirunde am Tag zu bieten. Für die Erziehung des Hundes muss mit einem relativ hohen Zeitaufwand gerechnet werden. Ebenso gilt es zu bedenken, dass man mit einem Hund weniger flexibel ist. Der Urlaub muss wohlüberlegt sein oder es muss sich darum gekümmert werden, wo der Vierbeiner untergebracht wird. Außerdem kommen auf den Hundehalter neben den Anschaffungskosten im Laufe der Jahre weitere Kosten, wie beispielsweise Hundesteuern, Tierarztkosten oder die Beiträge für die Hundehaftpflichtversicherung zu. Wer sich trotz dieser kleinen Einschränkungen dafür entscheidet, einen Hund zu halten, muss natürlich auch dafür sorgen, dass sich das Tier in seinem neuen Zuhause wohl fühlt. Der neue Mitbewohner benötigt einen Schlafplatz, der idealerweise aus einer Hundedecke, Hundebett oder einem Hundekorb besteht. Weidenkörbe sind für Welpen eher ungeeignet, da diese in der Regel zerbissen werden. Daneben sollten dem Hund Sitzgelegenheiten in der Nähe des Menschen bereit stehen, die auch aus einer Decke, Läufer oder Teppich bestehen können. Solche Sitzgelegenheiten und andere neue Möbel kann man bei homelife24.com bestellen. Ebenso gehören Hundespielzeug, Kauknochen, Halsband oder Hundegeschirr und Hundeleine zu den wichtigen Utensilien, die der zukünftige Hundebesitzer unbedingt benötigt. Hundefutter: wichtig für die Gesundheit Hinzu kommen Hundefutter, das auf das Alter des Tieres abgestimmt sein sollte sowie Futternapf und Wasserschale. Auch diese Ausstattung kann man im Internet gut bestellen – jedoch ist auch der Fachhandel vor Ort (gerade bei der Erstaustattung) ein guter Anlaufpunkt. Denn hier bekommt man eine ausführliche und fachkundige Beratung – und kann vor dem Kauf alles genau in Augenschein nehmen. Wichtig ist, dass man sich für ein Hundefutter von hoher Qualität entscheidet, das den Bedürfnissen des Tieres angepasst ist. Im Lauf des Hundelebens muss man außerdem damit rechnen, dass der Hund spezielles Hundefutter benötigt. Sollten im Alter chronische Erkrankungen auftreten, ist es angebracht, dass der Hund mit Diätfutter von Royal Canin gefüttert...

Mehr